Der Weltverband (IJF) informiert über veränderte Regeln

Die IJF hat, um den Judo-Wettkampfsport, attraktiver zu machen, versuchsweise einige Judoregeln geändert. Diese Testphase beginnt im Januar 2017 und dauert bis zur WM 2017 in Budapest. Die Regeländerungen sollen dann bis zu den Olympischen Spielen in Tokyo gelten.

15.12.2016

Anfang Januar wird die IJF in einem internationalen Seminar Kampfrichter und Trainer über die Änderungen informieren. Dieses Seminar wird live ins Internet übertragen.

Der DJB wird dann ebenfalls entscheiden, wie mit den Veränderungen umgegangen wird. Er wird alle Trainer vor den Deutsche Meisterschaften in Duisburg (am Freitag, den 20.1.) über diese Änderungen informieren.

Hier die geplanten Änderungen: