Deutsche Botschaft in Chile empfängt WM-Team U18

Foto: Kulturreferat Deutsche Botschaft Chile

In der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile findet nicht nur die Judo-WM der U18 statt, dort befindet sich auch eine Botschaft dr Bundesrepublik Deutschland. Die junge Deutsche Delegation wurde dorthin freundlich eingeladen.

08.08.2017 von [Fabian May]

Das wollten sich die Mitarbeiter der deutschen Botschaft auf keinen Fall nehmen lassen. Das gesamte U18 WM-Team des Deutschen Judo-Bundes luden sie ein, um ihnen persönlich warme Worte und Glückwünsche mitzugeben, bevor sie auf die WM-Matten gehen. Das Kulturreferat lud die jungen Spitzensportler in die Botschaft ein.

Der Ständige Vertreter der Bundesrepublik Herr Sauer führte unsere Athleten durch die Botschaft, erklärte Aufgaben und Arbeitsweisen und stand Rede und Antwort. Für jeden Athleten fand er die richtigen Worte. Das Kulturreferat entschuldigte sich augenzwinkernd für die etwas spärliche Bewirtung - man wollte nicht für eventuell auftretende Gewichtsprobleme verantwortlich sein.

Das WM-Team und der Deutsche Judo-Bund (DJB) bedanken sich recht herzlich bei der Deutschen Botschaft in Chile für den herzlichen Empfang und die Unterstützung vor Ort.