DEM in Hamburg: Dritter Titel in Folge für Katharina Menz

DEM in Hamburg: Siegerehrung in der Klasse bis 48 kg

Katharina Menz von der TSG Backnang konnte am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften in der Sporthalle Hamburg den Titel in der Klasse bis 48 kg verteidigen und gewann ihren dritten Titel in Folge. Auch Carolin Weiß vom BC Dento Berlin gewann nach 2015 erneut den Titel in der Klasse über 78 kg. Durch den gleichzeitig stattfindenden Grand-Prix in Havanna fehlen bei den nationalen Titelkämpfen im Olympiajahr in den meisten Gewichtsklassen die Topathleten.

23.01.2016 von [Erik Gruhn]

Nach seiner Silbermedaille im Vorjahr holte Dino Pfeiffer vom JC Ettlingen im Finale der 100-kg-Klasse den Titel gegen Domenik Schönefeldt aus Sonneberg. Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden die Nationalkämpfer Sven Heinle vom SV Fellbach (über 100 kg) und Maike Ziech von Yamato Hürth (bis 78 kg), die sich in ihren Gewichtsklassen erwartungsgemäß durchsetzten.

Die weiteren DM-Titel erkämpften Ines Beischmidt vom JC Großbeeren (bis 52 kg), Jörg Onufriev vom JC Eberswalde (bis 60 kg) und Steffen Hoffmann vom Judoteam Steinheim (bis 66 kg).

Am Sonntag werden die nationalen Titelkämpfe in der Sporthalle Hamburg mit den Gewichtsklassen -73, -81 und -90 kg bei den Männern und -57, -63 und -70 kg bei den Frauen fortgesetzt.


Die Ergebnisse vom ersten Wettkampftag:

Frauen

bis 48 kg:
1. Katharina Menz, TSG Backnang / WÜ
2. Mira Ulrich, 1. JC Mönchengladbach / NW
3. Miriam Schneider, JC Hennef / NW
3. Jessica Lindner, ATV Dudweiler / SA

bis 52 kg:
1. Ines Beischmidt, JC Großbeeren / BB
2. Nieke Nordmeyer, TH Eilbeck / HH
3. Verena Thumm, TV 1846 Mosbach / BA
3. Maike Riehl, JC Hennef / NW

bis 78 kg:
1. Maike Ziech, BS Yamato Hürth / NW
2. Barbara Bandel, JSV Speyer / PF
3. Marie Branser, Leipziger Sportlöwen / SN
3. Anna-Maria Wagner, KJC Ravensburg / WÜ

über 78 kg:
1. Carolin Weiß, BC Dento Berlin / BE
2. Kristin Büssow, JC 90 Frankfurt (Oder) / BB
3. Svenja Radtke, Rodenbach / PF
3. Clarissa Taube, Crocodiles Osnabrück / NS

Männer

bis 60 kg:
1. Jörg Onufriev, JC Eberswalde / BB
2. Philip Graf, TSV Abensberg / BY
3. Jan Mollet, DJK Eppelheim / BA
3. Moritz Plafky, JC Hennef / NW

bis 66 kg:
1. Steffen Hoffmann, Judoteam Steinheim / WÜ
2. Manuel Scheibel, TSV Abensberg / BY
3. Boris Trupka, ESV Ludwigshafen / PF
3. Maxime Junghänel, 1. JC Mönchengladbach / NW

bis 100 kg:
1. Dino Pfeiffer, JC Ettlingen / BA
2. Domenik Schönefeldt, Budokan Sonneberg / TH
3. Philipp Galandi, UJKC Potsdam / BB
3. Robin Wendt, Niendorfer TSV / HH

über 100 kg:
1. Sven Heinle, SV Fellbach / WÜ
2. Pierre Borkowski, SC Berlin / BE
3. Benjamin Bouizgarne, JT Hannover / NS
3. Tobias Pahnke, Lüner SV / NW


Die Wettkampflisten als pdf-Datei