DJB-Frauen starten in Russland

Die IJF-World-Tour macht am kommenden Wochenende (20./21. Mai) Station in Jekaterinburg (Russland). Der Deutsche Judo-Bund (DJB) geht mit einem 13-köpfigen Frauenteam in der russischen Metropole am Ural an den Start.

18.05.2017 von [Erik Gruhn]

Das Team von Bundestrainer Claudiu Pusa wird angeführt von der EM-Dritten Carolin Weiß aus Berlin (über 78 kg) und der EM-Fünften Martyna Trajdos aus Hamburg (bis 63 kg).

Gemeldet sind für das Grand-Slam-Turnier im Palace of Sports in Jekaterinburg 130 Frauen aus 27 Nationen. Die Männer des DJB sind in Russland nicht am Start.


Das Team des DJB in Jekaterinburg:
(in Klammern die aktuelle Weltranglistenplatzierung)

-48 kg: Katharina Menz, TSG Backnang / Württemberg (73)
-52 kg: Nieke Nordmeyer, TH Eilbeck / Hamburg (58)
-52 kg: Miriam Schneider, JC Hennef / Nordrhein-Westfalen (-)
-57 kg: Sappho Coban, BC Karlsruhe / Baden (41)
-57 kg: Amelie Stoll, TSV Großhadern / Bayern (80)
-63 kg: Martyna Trajdos, Eimsbütteler TV / Hamburg (8)
-63 kg: Vivian Herrmann, Garbsener SC / Niedersachsen (51)
-70 kg: Miriam Butkereit, TSV Glinde / Schleswig-Holstein (94)
-70 kg: Lisa Dollinger, TV Kaufbeuren / Bayern (97)
-78 kg: Anna Maria Wagner, KJC Ravensburg / Württemberg (33)
-78 kg: Marie Branser, Leipziger Sportlöwen / Sachsen (85)
+78 kg: Carolin Weiß, BC Dento / Berlin (14)
+78 kg: Jasmin Külbs, 1. JC Zweibrücken / Pfalz (24)


Zeitplan:

Samstag, 20. Mai 2017
Frauen -48, -52, -57, -63 kg
Männer -60, -66, -73 kg

Sonntag, 21. Mai 2017
Frauen -70, -78, +78 kg
Männer -81, -90, -100, +100 kg

Vorkämpfe an beiden Tagen ab 10:00 Uhr Ortszeit (MESZ 7:00 Uhr). Der Finalblock beginnt an beiden Tagen um 17:00 Uhr Ortszeit (MESZ 14:00 Uhr).