DJB-Frauenteam kämpft in Korea

Beim Judo-Grand-Prix in Jeju (Südkorea) geht ab Donnerstag ein neunköpfiges Frauenteam des Deutschen Judo-Bundes (DJB) an den Start.

24.11.2015 von [Erik Gruhn]

Beim vorletzten internationalen Höhepunkt in diesem Jahr - den Abschluss bildet der Grand-Slam vom 4. bis 6. Dezember in Tokio - führt die Weltranglistenzweite Laura Vargas Koch aus Berlin das deutsche Team an. Zuletzt konnte die 25-jährige Vizeweltmeisterin von 2013 vor vier Wochen das Grand-Slam-Turnier in Abu Dhabi gewinnen.

Für den Grand-Prix in Jeju sind 434 Teilnehmer - 189 Frauen und 245 Männer - aus 72 Nationen gemeldet.


Das DJB-Team in Jeju:
(in Klammern die aktuelle Weltranglistenplatzierung)

-48 kg: Sonja Wirth, Brander TV / Nordrhein-Westfalen (43)
-52 kg: Maria Ertl, TV Lenggries / Bayern (32)
-57 kg: Viola Wächter, FC Schweitenkirchen / Bayern (19)
-57 kg: Johanna Müller, PSV Olympia Berlin / Berlin (45)
-63 kg: Nadja Bazynski, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (58)
-70 kg: Laura Vargas Koch, Erster Berliner JC / Berlin (2)
-70 kg: Iljana Marzok, SC Berlin / Berlin (23)
-78 kg: Maike Ziech, BS Yamato Hürth / Nordrhein-Westfalen (38)
+78 kg: Jasmin Külbs, 1. JC Zweibrücken / Pfalz (11)


Der Zeitplan:


Donnerstag, 26. November 2015

Frauen -48, -52, -57 kg / Männer -60, -66 kg

Freitag, 27. November 2015

Frauen -63, -70 kg / Männer -73, -81 kg

Samstag, 28. November 2015
Frauen -78, +78 kg / Männer -90, -100, +100 kg

Kampfbeginn an allen drei Tagen um 10:00 Uhr Ortszeit (2:00 Uhr MEZ). Der Finalblock beginnt jeweils um 17:00 Uhr Ortszeit (9:00 Uhr MEZ).

Die Kämpfe werden wieder live auf sportdeutschland.tv gezeigt.