Juniorteam-Spotlight: Das Boden-Crocodile aus Niedersachsen

Klaus Mueller

Auf dem Weg an die Spitze hat die Kämpferin aus Osnabrück einen weiteren Meilenstein erringen können. Seit wenigen Wochen hat Jana Gussenberg eine bronzene EM-Medaille im Gepäck. Diese verhilft ihr zu ihrem bis jetzt größten Turnier, den Weltmeisterschaften der Kadetten in Santiago de Chile.

17.07.2017 von [Karolin Huse]

Neben der heiß ersehnten Medaille im Einzel bringt Jana auch eine goldene Teamplakette mit nach Hause, zu der sie maßgeblich beigetragen hat. Zwei Siege gegen die russische und niederländische Konkurrenz steuerte das Leichtgewicht zum Sieg der deutschen Mannschaft bei. Die Platzierung war der entscheidende Faktor für die Nominierung zur Weltmeisterschaft.

Doch schon davor hat Jana gründlich überzeugt. Einen ganzen Medaillensatz bei Deutschen Meisterschaften hat die 17-jährige bereits erkämpft. Dazu kommen fünf Europacupmedaillen. Auch bei den Erwachsenen hat Jana zu Anfang des Jahres ihre Ambitionen verdeutlicht. Mit Platz fünf bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen ließ die Sportlerin der Judo Crocodiles e.V. Osnabrück weitaus erfahrenere Konkurrentinnen hinter sich.

Das Nachwuchstalent begründet ihre Erfolge mit ihrem unangenehmen, bissigen Kampfstil. Sitzt Janas rechte Hand erst einmal am Nacken, gibt es kein Entkommen mehr. Und falls ein Wurf doch nicht astrein sein sollte, kommen Janas Stärken im Stand-Boden-Übergang zum Einsatz. Janas Trumpf liegt neben der Technik auch in der Genetik. Die ganze Familie der Zwölftklässlerin ist im Judo integriert, allen voran Vater Oliver. Er war bis 2007 leistungssportlich aktiv und kann auf zwei Olympiateilnahmen zurückblicken.

In wenigen Wochen ist es für Jana soweit, der wichtigste internationale Einsatz steht vor der Tür. Bis dahin ist jedoch noch viel zu tun. In den nächsten drei Wochen stehen drei Trainingscamps für den letzten Schliff an, sowie eine Europacupteilnahme bei den Junioren in Prag.

Wir wünschen dir eine verletzungsfreie Vorbereitungszeit und viel Glück bei der Umsetzung deiner Ziele!

Das "Juniorteam-Spotlight" ist ein Format, das vom DJB Juniorteam ins Leben gerufen wurde. Junge, erfolgreiche Athleten sollen jeden Dienstag vorgestellt werden. Die jungen Engagierten arbeiten dazu mit der Bundesjugendleitung und den "Helden von Morgen" zusammen, um ihre Bekanntheit zu steigern. Vorschläge und Wünsche können auf der Facebookseite des DJB Juniorteams geäußert werden oder per Mail beim stellvertretenden Bundesjugendleiter Fabian May