Schnupperkurse online anbieten

Sportvereine haben über die Online-Plattform schnupperkurs.de die Möglichkeit, einfach und unkompliziert Schnupperkurse für ein Training anzubieten. Eine gute Möglichkeit für Judovereine.

12.09.2017

Das Projekt wurde im letzten Jahr von Timo Büssemaker, Vorstandsmitglied der StadtSportJugend Ratingen und Beisitzer der Sportjugend im Kreissportbund Mettmann, mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Gewinnung neuer Mitglieder im Vereinssport in Zeiten des Internets zu modernisieren und das Sportangebot der Vereine wirkungsvoller online zu präsentieren.

Die Idee für die Online-Plattform schnupperkurs.de basiert auf dem Gedanken, dass jeder Sportsuchende, bevor er sich verbindlich im Verein zu einem Sportangebot anmeldet, erst einmal vorbeikommen und mitmachen möchte, um in ein Sportangebot hineinzuschnuppern. Und genau hier kommen Vereine den Interessenten entgegen, indem sie ihnen über die Plattform schnupperkurs.de die Möglichkeit geben, sich mit einem simplen Anmeldeformular zu einem kostenlosen Probetraining anzumelden, bei dem es sich genau um dieses „Einfach mal vorbeikommen und mitmachen“ im laufenden Trainingsbetrieb handelt (kein extra angesetzter Schnupperkurs).

Ziel des Projekts, das vom Landessportbund NRW unterstützt wird, ist es, dass Sportsuchende auf schnupperkurs.de eine Sammlung von kostenlosen Schnupperkursen finden, durch die sie stöbern und nach dem Sport suchen können, den sie oder ihre Kinder immer schon mal machen wollten.

Für Sportvereine ist das Sportförderprojekt kostenlos. Eine Teilnahme beginnt mit einer kostenlosen Registrierung unter schnupperkurs.de/konto. In ihrem eigenen Benutzerkonto können die Sportvereine ihre Sportangebote dann selbst erstellen und verwalten. Kosten fallen keine an.

Timo Büssemaker unterstützt alle Vereine sehr engagiert dabei, ihre Sportangebote bestmöglich zu präsentieren. Kein Verein ist bei der Teilnahme an dem Projekt auf sich alleine gestellt.

Schaut euch auf der Plattform unter schnupperkurs.de mal um und machen euch selbst ein Bild. Für Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge könnt ihr Timo Büssemaker auch gern persönlich kontaktieren unter der Telefonnummer 0163-4788436 oder per E-Mail unter timo(at)schnupperkurs.de.

Auch die Judovereine in Deutschland sollten diese Chance nutzen und sich auf schnupperkurs.de präsentieren. Es liegt an euch, das Projekt zu unterstützen. Motiviert eure Vereinsfreunde zur Teilnahme, kommuniziert die Chancen, die sich aus so einem innovativen Projekt für den Verein ergeben, nutzt den frischen Wind für neue Möglichkeiten und registriert euren Verein auf schnupperkurs.de/konto. Die Vereinsmitglieder von morgen leben im Internet