Sieben deutsche Starter am zweiten EM-Tag

Klaus Mueller

Am zweiten Tag der Europameisterschaften in Warschau schickt der Deutsche Judo-Bund (DJB) vier Frauen und drei Männer in der Torwar Arena an den Start: Bei den Frauen kämpfen Martyna Trajdos vom Eimsbütteler TV, Nadja Bazynski vom TSV Bayer 04 Leverkusen (beide bis 63 kg), Szaundra Diedrich vom JC Bushido Köln und Giovanna Scoccimarro vom MTV Vorsfelde (beide bis 70 kg), bei den Männern treten Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 73 kg), Dominic Ressel vom TSV Kronshagen und Benjamin Münnich vom JC Bushido Köln (beide bis 81 kg) an.

21.04.2017 von [Erik Gruhn]

Martyna Trajdos, Europameisterin von 2015, muss in der ersten Runde noch pausieren und trifft danach auf die Siegerin der Begegnung Magdalena Krssakova aus Österreich, Siegerin beim diesjährigen Grand-Prix in Tiflis, gegen Rotem Shor aus Israel.

Nadja Bazynski kämpft in der ersten Runde gegen Cristina Cabana Perez aus Spanien.

Szaundra Diedrich startet in den Wettbewerb gegen Busra Katipoglu aus der Türkei, in diesem Jahr Dritte beim Grand-Slam in Baku.

Giovanna Scoccimarro steht in der ersten Runde der türkischen Meisterin Sukran Bakacak gegenüber.

Anthony Zingg trifft auf den Ungarn Miklos Ungvari, Fünfter bei den Olympischen Spielen in Rio.

Dominic Ressel kämpft in der zweiten Runde gegen den Sieger der Begegnung Ilker Gulduren aus der Türkei gegen Matteo Marconcini aus Italien, Fünfter der Olympischen Spiele in Rio.

Benjamin Münnich steht in der ersten Runde dem Franzosen Baptiste Pierre, Dritter beim Grand-Slam in Paris, gegenüber. Der Kölner konnte den Franzosen im vergangenen Jahr beim Europa-Cup in Belgrad im Viertelfinale besiegen.

Die Kämpfe beginnen am Freitag um 11:00 Uhr. Der Finalblock startet gegen 16:00 Uhr.


Die Judo Europameisterschaften täglich LIVE auf Sportdeutschland.tv und auf ran fighting im Black Pass.