Vierter BL-Kampftag der Männer - 2 Begegnungen live

Der vierte Kampftag der Judo-Bundesliga der Männer steht am kommenden Samstag (17. Juni) im Terminkalender des Deutschen Judo-Bundes (DJB). Leipzig-Rüsselsheim und Hamburg-Holle werden live übertragen.

16.06.2017 von [Erik Gruhn]

In der Nordgruppe empfängt der Deutsche Meister und Tabellenführer, das Hamburger Judo-Team, den Tabellendritten Judo in Holle. Die Kämpfe in der Sporthalle Wandsbek beginnen um 17:00 Uhr. Das Regionalderby zwischen der Sportunion Annen und dem JC 66 Bottrop findet um 18:00 Uhr im Sportzentrum am Kälberweg statt. Aufsteiger KSC Asahi Spremberg empfängt um 18:00 Uhr in der Sporthalle Haidemühl den Tabellenzweiten UJKC Potsdam.

In der Gruppe Süd hat der JC Leipzig Heimrecht gegen den JC Rüsselsheim. In der Sporthalle Brüderstraße ist um 17:00 Uhr Kampfbeginn. Der JC Ettlingen kämpft um 18:00 Uhr in der Albgauhalle gegen den KSV Esslingen. Die Spitzenbegegnung zwischen Rekordmeister TSV Abensberg und dem TSV Großhadern findet erst eine Woche später am 24. Juni um 18:00 Uhr in der Josef-Stanglmeierhalle statt.

Die Begegnung in Leipzig wird auf sportdeutschland.tv unter http://sportdeutschland.tv/judo/jc-leipzig-ruesselsheim_7 live übertragen . Und auch das Duell zwischen dem Deutschen Meister aus Hamburg und dem Tabellendritten aus Holle soll live übertragen werden. Aktuell ist der Stream noch nicht angezeigt, dass sollte sich aber noch ändern. Einfach morgen unter http://sportdeutschland.tv/judo nachschauen.

Der vierte Kampftag der Frauen wird ebenfalls am 24. Juni ausgetragen.

Aktuelle Informationen unter www.deutsche-judo-bundesliga.de