WM-Test an der Saar: Kämpfe beginnen um 9:00 Uhr

In Saarbrücken findet am kommenden Wochenende im Rahmen des European-Cups der letzte Test für das deutsche Männer-Nationalteam vor den Judo-Weltmeisterschaften, die vom 28. August bis zum 3. September in Budapest ausgetragen werden, statt. Für das Turnier der Europäischen Judo-Union (EJU), welches der Deutsche Judo-Bund (DJB) in Kooperation mit dem Saarländischen Judo-Bund ausrichtet, zeichnet sich ein sehr starkes Teilnehmerfeld ab. Gemeldet sind 477 Teilnehmer - 189 Frauen und 288 Männer - aus 31 Nationen. Die Landesverbände des DJB schicken insgesamt 49 Frauen und 66 Männer an den Start.

13.07.2017 von [Erik Gruhn]

Neben dem Judo-Grand-Prix in Düsseldorf ist der European-Cup, der zum zweiten Mal in Saarbrücken stattfindet, das zweitstärkste Judoturnier in Deutschland. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen wird der Wettkampfbeginn an beiden Tagen auf 9:00 Uhr vorgezogen. Die Finalkämpfe in der Multifunktionssporthalle der Hermann-Neuberger-Sportschule sind jeweils für 15:00 Uhr angesetzt.

Wie auch im letzten Jahr erfolgt die Organisation in Kooperation mit dem Verband aus Luxemburg sowie der Region Grand Est und ist zugleich eine Veranstaltung im Rahmen des InterReg-Projektes (Europäische territoriale Zusammenarbeit), als Teil der Struktur- und Investitionspolitik bei der grenzüberschreitende Kooperationen zwischen Regionen und Städten unterstützt werden.

Bei den Frauen pausieren einige Athletinnen nach dem Trainingscamp im spanischen Castelldefels noch eine Woche länger und absolvieren ihren letzten WM-Test beim European Open am 22. und 23. Juli 2017 in Minsk (Weißrussland).

Auf sportdeutschland.tv könnt ihr die Kämpfe live verfolgen: http://sportdeutschland.tv/judo 


Zeitplan des European Judo Cup in Saarbrücken:

Samstag, 15. Juli 2017

Frauen -48, -52, -57, -63 kg
Männer -60, -66, -73 kg

Sonntag, 16. Juli 2017

Frauen -70, -78, +78 kg
Männer -81, -90, -100, +100 kg

Beginn der Kämpfe an beiden Tagen um 9:00 Uhr, Finalkämpfe gegen 15:00 Uhr.


Weitere Informationen unter
https://european-cup-saarbruecken.com/