Hinweis zu den neuen Judogi-Regeln

Bei allen Veranstaltungen der Internationalen Judo-Föderation (IJF) und der Europäischen Judo-Union (EJU) - d.h. European Cups, Grand-Prix, Grand Slam und internationale Meisterschaften - gelten ab 1. April 2015 neue Regeln für die Beschaffenheit von Judoanzügen. Dann sind nur noch Judogi zugelassen, die das rote IJF-Etikett tragen und den Richtlinien der IJF bzw. EJU entsprechen.

Wichtig! Für den Bereich der U 18 gelten diese Bestimmungen erst ab 1. September 2016.

Im Bereich des Deutschen Judo-Bundes (DJB) und seiner Landesverbände bleibt bei den Judoanzügen alles unverändert. Es gelten weiterhin die Bestimmungen, die seit 2013 gültig sind. Die Beschaffenheit der Anzüge und die Maße müssen den DJB-Kampfregeln entsprechen.

Die neuen IJF-Bestimmungen sind hier zu finden.

Die neuen EJU-Bestimmungen sind hier zu finden.