Internationale Judo-Sommerschule

Seit vielen Jahren findet die Internationale Judo-Sommerschule statt, bei der sich über 200 Judoka aus vielen verschiedenen Ländern zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Training treffen. Die Internationale Judo-Sommerschule des DJB ist die Kontakt- und Informationsbörse im deutschen Judosport schlechthin!

In jedem Jahr steht ein hochkarätiges Lehrerteam von international und national renommierten Trainerinnen und Trainern, Mitgliedern des DJB-Lehrteams sowie ehemaligen und aktuellen Top-Wettkämpfern/innen zur Verfügung.

Neben dem Techniktraining stehen Kata-Training, Fitnesstraining mit dem Judo-Sportabzeichen, Fortbildung für Trainer und Diskussionsveranstaltungen rund ums Judo auf dem Programm. Judo auf hohem Niveau für Jedermann. Aber auch Freizeitspaß und Geselligkeit kommen nicht zu kurz. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 17 Jahre. Die Internationale Judo-Sommerschule des DJB gilt als Verlängerungslehrgang für alle Übungsleiter- und Trainerlizenzen des DJB.

Die Ausschreibung zur Judo-Sommerschule 2017 folgt.

Bei Fragen wendet euch bitte an DJB-Mitarbeiter Frank Doetsch.