Kontakt

Allgemeine Ansprechpartner

Sie sind am Konzept und der Planung des Juniorteams interessiert, und wollen vielleicht auch selber eines einrichten? Der Deutsche Judo-Bund (DJB) hat neben den Jugendsprechern zwei Ansprechpartner, die Ihnen gerne Auskunft geben.

Ellen Schick

Jugendbildungsreferentin

Otto-Fleck-Schneise 12

60528 Frankfurt am Main

Mail: eschick(at)judobund.de 

Telefon: 069-67720814 

Ellen Schick ist die hauptamtliche Jugendbildungsreferentin des Deutschen Judo-Bundes. Sie steht gern für organisatorische Fragen rund um das Juniorteam zur Verfügung.

 

Ansprechpartner aus dem Juniorteam

Du bist jung und möchtest mit Gleichaltrigen reden? Vielleicht willst Du ja sogar mitmachen? Schreib doch einfach den jungen Engagierten direkt eine Mail! Natürlich kannst Du sie auch über das soziale Medium Deiner Wahl kontaktieren - eine Antwort bekommst Du in jedem Fall.

Das Jugendsprecherteam

Peter Wiese - Bundesjugendsprecher

Lisa Kreth - Bundesjugendsprecherin

Leon Petzoldt - Stellvertretender Bundesjugendsprecher (kommissarisch)

Helene Weinmann - Stellvertretende Bundesjugendsprecherin 

Mail: jugendsprecher(at)judobund.de

Das Jugendsprecherteam des DJB besteht aus den vier gewählten ehrenamtlichen Jugendsprechern, die jeweils in geraden (weiblich) und ungeraden (männlich) Jahren gewählt werden. Sie haben eine zentrale E-Mail-Adresse und sind Ansprechpartner für junge Engagierte auf Augenhöhe.

Team Integration

Mail: integration(at)judobund.de

Das Team Integration im Juniorteam existiert seit 2015. Sie sind der Motor hinter dem DJB-Projekt "Integration durch Judo" und freuen sich auf Feedback, Ideen und Nachfragen. Sie haben eine zentrale Mail-Adresse, die ausschließlich von ehrenamtlichen Juniorteamern genutzt wird.

Jugendmedienteam

Mail: jungemedien(at)judobund.de

Das Jugendmedienteam existiert seit 2016. Ihr Hauptarbeitsfeld liegt in der Öffentlichkeitsarbeit der DJB-Jugend. Sie berichten von allen internationalen Turnieren und versuchen, die Jugend-Athleten der U23 und jünger in das rechte Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Dazu nutzen sie die Medien FacebookYouTubeInstagram und natürlich diese Homepage. Sie freuen sich jederzeit über Feedback, nehmen über die zentrale Mail-Adressen aber auch Anfragen und Zusendungen vor. Die jungen Ehrenamtlichen suchen jederzeit nach Nachwuchs, der sich für Produktion von Medien in Text- und Bildform interessiert und gerne etwas dazu lernen möchte.