Bundesstützpunkttrainer gesucht

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) sucht zeitnah einen Bundesstützpunkttrainer (m/w/d) für den Bundesstützpunkt Sindelfingen.

22.10.2021

Wir suchen Sie für unser Team! Ab dem 1. Januar 2022 ist die Stelle als hauptamtlicher erfolgsorientierter Trainer im Leistungssport (m/w/d) für den Dienstort am Bundesstützpunkt Sindelfingen zu besetzen.

Die Stelle umfasst als Kernaufgabe die Koordination, Steuerung und Durchführung des leistungssportlichen Trainings für die Athleten des Nationalkaders und deren spezifische Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2024.

Sie führen das tägliche Training der Kaderathleten in Absprache mit dem jeweiligen Bundestrainer und Bundestützpunktleiter durch. Bei nationalen und internationalen Wettkämpfen betreuen Sie die zugeordneten Athleten. Zu Ihren Aufgaben gehört die enge Zusammenarbeit mit den Bundes- und Landestrainern der angrenzenden Altersklassen und falls erforderlich auch die Vertretung oder Unterstützung dieser.

Weitere Informationen in der Stellenausschreibung / Stellenausschreibung englisch.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe zur Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail in Form einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum 7. November 2021 an den DJB unter djb(at)judobund.de

Die Stelle ist ab dem 1. Januar 2022 zu besetzen und ist zunächst bis zum 31. Dezember 2024 befristet.

Bitte beachten Sie auch die Ausschreibung für einen Bundestrainer der Männer U18