500 Starter in Berlin - live auf sportdeutschland.tv

Vom 27.-29.07.2019 trifft sich die Judo-Weltelite der Junioren zum zehnten Mal in Berlin. Beim European Cup der Junioren im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen treten 500 Judoka aus 40 Ländern an. Darunter 131 deutsche Athleten.

25.07.2019

Die Wettkämpfe in der Hauptstadt sind traditionell einer der letzten Standortbestimmungen vor den Saison-Höhepunkten der U21. Neben dem Gewinn von Medaillen und Pokalen geht es auch um die Qualifikation für die internationalen Meisterschaften. Die Europameisterschaften werden vom 12.-15.09.2019 in Vantaa/Finnland und die Weltmeisterschaften vom 16.-20.10.2019 in Marrakesch/Marokko ausgetragen.

Mit Japan, Brasilien, Russland und Georgien und weiteren starken Nationen haben sich extrem starke Teams für Berlin gemeldet. Japan sogar erstmals seit 2012. Bei diesem qualitativ hochwertigen Turnier sind immer wieder zukünftige Top-Judoka und spätere Medaillengewinner zu sehen.

Die deutschen Judoka stellen mit 131 Teilnehmern das größte Team. Darunter viele schon international erfolgreiche Talente aus Berlin und Umgebung, wie beispielsweise Mateo Cuk, Dennis Mauer, Annika Würfel oder Caroline Fritze. Komplettiert wird das große Aufgebot mit weiteren jungen Top-Judoka. Darunter Kilian Ochs, Erik Abramov, Mascha und Seija Ballhaus, Annabelle Winzig oder Samira Bouizgarne. Viele weitere Nachwuchshoffnungen haben in Berlin die Möglichkeit, sich auf der großen Judobühne zu präsentieren. Alle Athleten möchten sich beweisen und sich mit guten Wettkampfleistungen bei den Bundestrainern für die internationalen Aufgaben anbieten! Das gesamte Team kann hier abgerufen werden. 

Annika Würfel in Aktion...

Die Wettkämpfe beginnen an beiden Tagen jeweils 10:00 Uhr, die Endkämpfe gegen 16:00 Uhr. Alle Kämpfe werden live auf https://sportdeutschland.tv/judo übertragen. Weitere Informationen zum Wettkampf auf der EJU-Website. Die Ergebnisse können wie gewohnt unter ippon.org eingesehen werden.

Die Berliner Judovereine können auch in diesem Jahr wieder bis zu 15 Freikarten beim SC Berlin bestellen. Der Ausrichter wünscht sich von den Tribünen aus eine lautstarke Unterstützung für alle Judoka. Die Freikarten für die Berliner Vereine können vereinsweise direkt beim SC Berlin per E-Mail (katharina(at)marzok.net) bestellt werden. Diese werden an der Tageskasse hinterlegt.

Im Anschluss an das Turnier findet vom 29.-31.07. 2019 das EJU Junior Training Camp statt.

 

Quelle: Judo-Verband Berlin