841 Judokas starten bei den Weltmeisterschaften in Tokio

Fotos: Reinhard Nimz

331 Frauen und 510 Männer aus 147 Nationen kämpfen bei den Judo-Weltmeisterschaften in Tokio ab Sonntag um die Medaillen. Die Weltmeisterschaften werden im Nippon Budokan in der japanischen Hauptstadt, wo 1964 erstmals um olympische Judo-Medaillen gekämpft wurde, ausgetragen.

24.08.2019 von [Erik Gruhn]

Nach der Auslosung stehen die ersten Gegner der deutschen Kämpferinnen und Kämpfer fest:

-48 kg / 45 Teilnehmerinnen:
Katharina Menz kämpft in der ersten Runde gegen Anne Suzuki aus den USA.

-60 kg / 74 Teilnehmer:
Moritz Plafky kämpft in der zweiten Runde gegen Dilmer Calle aus Peru.

-52 kg / 57 Teilnehmerinnen:
Keine deutsche Teilnehmerin

-66 kg / 92 Teilnehmer:
Sebastian Seidl kämpft in der ersten Runde gegen Limhwan Kim aus Südkorea, WM-Fünfter von 2017, Sieger beim Grand Prix in Hohhot und Zweiter beim Grand Slam in Düsseldorf 2019.

-57 kg / 56 Teilnehmerinnen:
Theresa Stoll hat in der ersten Runde ein Freilos und kämpft in Runde zwei gegen die Siegerin der Begegnung Po Sum Leung aus Hongkong gegen Loredana Ohai aus Rumänien.
Pauline Starke kämpft in der ersten Runde gegen Amina Toyoda aus Pakistan.

-73 kg / 90 Teilnehmer:
Anthony Zingg kämpft in der ersten Runde gegen Nils Stump aus der Schweiz.
Igor Wandtke kämpft in der ersten Runde gegen Andrew Thomas Mlugu aus Tansania.

-63 kg / 46 Teilnehmerinnen:
Martyna Trajdos hat in der ersten Runde ein Freilos und kämpft in Runde zwei gegen die Siegerin der Begegnung Lai Man Tang aus Macao gegen Damiella Nomenjanahary aus Madagaskar.

-81 kg / 82 Teilnehmer:
Dominic Ressel trifft in der zweiten Runde auf Didar Khamza aus Kasachstan, Sieger der Asienspiele 2018 und Sieger beim Grand Prix in Taschkent.
Alexander Wieczerzak kämpft in Runde zwei gegen Ozeanienmeister Eoin Coughlan aus Australien.

-70 kg / 47 Teilnehmerinnen:
Giovanna Scoccimarro trifft in der ersten Runde auf Eliza Wroblewska aus Polen.
Alina Böhm kämpft in der ersten Runde gegen Barbara Matic aus Kroatien, Dritte der Europaspiele in Minsk.

-90 kg / 69 Teilnehmer:
Eduard Trippel kämpft in der zweiten Runde gegen Noel van't End aus den Niederlanden, Fünfter der Europaspiele in Minsk und Sieger beim Grand Slam in Jekaterinburg.

-78 kg / 40 Teilnehmerinnen:
Anna Maria Wagner trifft in der zweiten Runde auf die Siegerin der Begegnung Klara Apotekar aus Slowenien gegen Marie Branser aus dem Kongo.
Luise Malzahn kämpft in der zweiten Runde gegen Loriana Kuka aus dem Kosovo, in diesem Jahr Siegerin beim Grand Prix in Tiflis.

-100 kg / 62 Teilnehmer:
Karl-Richard Frey kämpft in der ersten Runde gegen Otgonbaatar Lkhagvasuren aus der Mongolei, Dritter der WM 2018 in Baku.

+78 kg / 40 Teilnehmerinnen:
Jasmin Külbs kämpft in der ersten Runde gegen Ivana Sutalo aus Kroatien.

+100 kg / 41 Teilnehmer:
Johannes Frey kämpft in der zweiten Runde gegen Shaotong Yuan aus China.

15 Teams gehen am Sonntag (1. September) bei den Mixed-Team-Weltmeisterschaften an den Start. Die deutsche Mannschaft trifft in der ersten Runde auf Brasilien.


Aktualisierter Zeitplan

Sonntag, 25. August 2019

Frauen -48 kg
Männer -60 kg

Kampfbeginn um 11:00 Uhr Ortszeit (4:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Montag, 26. August 2019

Frauen -52 kg
Männer -66 kg

Kampfbeginn um 10:00 Uhr Ortszeit (3:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Dienstag, 27. August 2019

Frauen -57 kg
Männer -73 kg

Kampfbeginn um 10:00 Uhr Ortszeit (3:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Mittwoch, 28. August 2019

Frauen -63 kg
Männer -81 kg

Kampfbeginn um 11:00 Uhr Ortszeit (4:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Donnerstag, 29. August 2019

Frauen -70 kg
Männer -90 kg

Kampfbeginn um 12:00 Uhr Ortszeit (5:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Freitag, 30. August 2019

Frauen -78 kg
Männer -100 kg

Kampfbeginn um 12:00 Uhr Ortszeit (5:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Samstag, 31. August 2019

Frauen +78 kg
Männer +100 kg

Kampfbeginn um 13:00 Uhr Ortszeit (6:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Sonntag, 1. September 2019

Mixed-Teams

Kampfbeginn um 13:00 Uhr Ortszeit (6:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:20 Uhr Ortszeit (12:20 Uhr MESZ)


Livestream, TV-Zeiten und WM-Links

Livestream:
https://live.ijf.org/wc_sen2019/

TV-Zeiten:

Judo-WM bei Eurosport 1

Sonntag, 25. August 2019: 21:45 - 22:45 Uhr
Montag, 26. August 2019: 12:00 - 14:30 Uhr live
Dienstag, 27. August 2019: 12:00 - 14:30 Uhr live
Mittwoch, 28. August 2019: 12:00 - 14:35 Uhr live
Donnerstag, 29. August 2019: 12:00 - 14:40 Uhr live
Samstag, 31. August 2019: 10:30 - 12:00 Uhr
Samstag, 31. August 2019: 12:00 - 14:35 Uhr live
Sonntag, 1. September 2019: 13:20 - 15:00 Uhr
Montag, 9. September 2019: 20:00 - 21:00 Uhr Highlights

WM-Links:
https://www.judobund.de/topsport/wm-tokio-2019/
https://tokyojudo2019.jp/en/
http://www.judo.or.jp/english/p/32291

#JudoWorlds