Anna Monta Olek wird Weltmeisterin!

Die deutsche Mannschaft gewinnt heute drei Medaillen bei den Junioren. Weltmeisterschaften in Olbia. Neben Gold für Anna Monta Olek gewinnen Raffaela Igl (beide -78 kg) und Yvo Wittasek (+100 kg) Bronze.

09.10.2021

Anna Monta Olek (JT Hannover/NS) gewinnt souverän all ihr Kämpfe in der Gewichtsklasse bis 78 kg. Nach einem Freilos gewinnt sie gegen die Kanadierin Coralie Gobout und der nächste Sieg gegen Madina Paragulgova aus Kasachstan macht Olek zur Poolsiegerin. Den Kampf um den Einzug in das Finale bestritt die Weltranglisten-Erste erfolgreich gegen Eliza Ramos aus Brasilien. Im Finale trifft sie auf die Niederländerin Yael van Heemst, die Olek aber mit einem starken Haltegriff besiegt.

Raffaela Igl (TSV Abensberg/BY), ebenfalls in der Gewichtsklasse bis 78 kg gewinnt nach ihrem Freilos gegen die Russin Viktoriia Likhacheva und muss ihre einzige Niederlage im Kampf um den Poolsieg gegen die Brasilianerin Eliza Ramos einstecken. In der Trostrunde gewinnt sie auch gegen die Kasachin Madina Paragulgova. Im Kampf um Bronze siegt sie gegen Yelyzaveta Lytvyenko aus der Ukraine und darf sich über einen grandiosen dritten Platz freuen. 

Bei den Männern in der Gewichtsklasse +100 kg darf Yvo Witassek (UJKC Potsdam/BB) sich die Bronzemedaille abholen. Witassek gewinnt seine Kämpfe gegen Alin Bagrin aus Moldavien und Wojciech Kordyalik. Im Kampf um den Poolsieg unterliegt er dem Usbeken Shokhurukh Mamarasulov. In der Trostrunde kämpft er sich vor bis zum Wettstreit um Bronze, den er leider gegen seinen deutschen Teamkollegen Losseni Kone (SC Alstertal-Langenhorn /HH) bestreiten muss. Witassek belegt den dritten Platz und Kone den Fünften in der Gewichtsklasse +100 kg. 

Deutsches Duell um Bronze

Ebenfalls den fünften Platz belegen Elisabeth Pflugbeil (TSV Großhadern/BY) bis 78 kg und Kilian Kappelmeier bis 100 kg. 

George Udsilauri (TSV Erbach/WÜ) konnte sich in der Gewichtsklasse bis 100 kg leider nicht platzieren.

Morgen findet der Mixed Teamwettkmapf statt. Der deutsche Kader wird dabei zusätzlich von Daniel Udsilauri (+100 kg) und Fabian Kansy (-90 kg) gestärkt.

Das Wettkampfprogramm sieht wie folgt aus:

Sonntag, 10.10.2021

  • Mixed teams
  • 10:00 Vorrunde 
  • 16:00 Final Block

 Alle weiteren Informationen und den Livestream zu der Veranstaltung findet ihr unter https://live.ijf.org/wc_jun_teams2021/overview.

 

Fotos: IJF