Aufbaumanager gesucht

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) sucht zeitnah einen Aufbaumanager (m/w/d) für Bewegung, Spiel und Sport & internationale Jugendarbeit für die Deutsche Judo-Jugend in Vollzeit (40 Stunden pro Woche).

12.10.2021

Wir suchen dich für unser Team! Ab sofort ist diese Stelle im Deutschen Judo-Bund (DJB) zu besetzen. Bewerbe dich bis zum 24.10.2021.

Zur Verstärkung des Teams sucht der DJB zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Aufbaumanager (m/w/d) für Bewegung, Spiel und Sport & internationale Jugendarbeit für die Deutsche Judo-Jugend in Vollzeit (40 Stunden pro Woche).

Wir bieten Dir einen modernen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, um Deine Fähigkeiten bei einem olympischen Spitzensportverband unter Beweis zu stellen. Wir erwarten u.a. hohes Engagement, zeitliche Flexibilität und ein freundliches, verbindliches Auftreten.

Diese Aufgaben erwarten Dich beim DJB:

  •  Planung, Organisation und Abrechnung von Maßnahmen im Bereich nationale und internationale Jugendarbeit (z.B. internationale Jugendbegegnungen, Vernetzungstreffen)
  •  Du bist der Ansprechpartner der dsj-Kampagne zur (Wieder-)Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für Bewegung und Sport nach Corona im Deutschen Judo-Bund e.V.
  •  Du berätst und unterstützt die Landesverbände und Vereine bezüglich der Fördermöglichkeiten im Rahmen der Kampagne.
  •  Du organisierst und nimmst an Maßnahmen des Deutschen Judo-Bundes (DJB), der Landesverbände und der Vereine in Bezug auf die Kampagne teil.
  •  Du hältst den Kontakt zur Deutschen Sportjugend im DOSB (inklusive Antragstellung und Abrechnung von Zuschüssen)
  •  Zusammenarbeit mit den sportinternen und externen Institutionen
  •  Projekt- und Gremienarbeit

Als Voraussetzungen solltest Du u.a. mitbringen:

  • Du verfügst über einen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation aus dem Bereich des Sports oder der (Sozial-)Pädagogik bzw. einem vergleichbaren tätigkeitsbezogenen Fachgebiet.
  • Du kannst bereits praktische Erfahrungen in diesem Tätigkeitsfeld vorweisen, idealerweise durch Vereins- oder Verbandsarbeit.
  • Du besitzt Leitungs- und Sozialkompetenz, auch in Bezug auf Kinder und Jugendliche.
  • Du bist kreativ, begeisterungsfähig und bringst neue Ideen ein.  Darüber hinaus bist Du noch zuverlässig, teamorientiert und überzeugst durch eine eigenständige Arbeitsweise mit Organisations- und Verwaltungskompetenzen.
  • Du beherrscht die gängigen MS-Office Programme sicher, die Interaktion über digitale Medien ist Dir nicht fremd und Du hast gute Fremdsprachen-Kenntnisse (Englisch und Französisch wünschenswert).
  •  Wochenend-Arbeit, auch an wechselnden Orten, schreckt Dich nicht ab.
  • Vorteilhaft wären Erfahrungen im Judo-Sport und ggfs. das Vorhandensein einer Trainer-Lizenz.
  • Du bist Inhaber eines Pkw-Führerscheins.

Weitere Informationen findest Du in der Ausschreibung.

Du hast Dich hier wiedererkannt und möchtest gerne unser Team in der Geschäftsstelle verstärken? Dann schicke Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. einer Angabe Deiner Gehaltsvorstellungen (die Vergütung orientiert sich an der Entgelttabelle des TVöD-Bund je nach Vorqualifikation und Berufserfahrung) und eines möglichen Eintrittsdatums per E-Mail in Form einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum 24.10.2021 an Herrn Frank Doetsch: fdoetsch(at)judobund.de.

Falls du Rückfragen haben solltest, wende dich bitte an Lukas Knur: lknur(at)judobund.de / 069-677208-14

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet.