Bundesfinale der Schulen: Die Finalisten stehen fest

Die Finalisten beim diesjährigen Judo-Bundesfinale „Jugend trainiert“ stehen fest! Um die Titel der besten Schulmannschaften Deutschlands kämpfen die Teams aus Bayern und Nordrhein-Westfalen (weiblich) sowie aus Berlin und Brandenburg (männlich).

15.09.2022 von [Jenny Goldschmidt]

Die weiblichen Teams von der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg und dem Lessing Gymnasium und Berufskolleg Düsseldorf werden im ersten Finale aufeinandertreffen. Bei den Jungen stehen sich die Teams des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin und der Sportschule Potsdam „Friedrich Ludwig Jahn“ gegenüber, um den Titel auszukämpfen.

Als Gäste und interessierte Beobachter waren auch Slavko Tekic (Cheftrainer des Landesverbandes Hamburg) und Renée Lucht (Gewinnerin Grand Slam in Baku 2021) beim Bundesfinale Judo anwesend. Slavko Tekic trainiert als Landestrainer die 1. Bundesliga-Mannschaft des Hamburger Judoteams. Beim Bundesfinale unterstützt er die Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg und entdeckt hier in Berlin möglicherweise den Bundesliga-Nachwuchs der Zukunft. Eine Bronzemedaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2018, sowie weitere Silbermedaillen bei den Junioren-Europameisterschaften in den Jahren 2018 und 2019 stellen für Renée Lucht ihre bisher größten Erfolge dar. Im Jahr 2021 gelang ihr mit dem Sieg beim Grand Slam in Baku auch bei den Frauen der Durchbruch.

2019 initiierte der DJB als Vorreiter die Übertragung der Judo-Wettkämpfe beim Bundesfinale „Jugend trainiert“ per Live-Streaming über Sportdeutschland.TV. In diesem Jahr werden alle sportlichen Wettkämpfe bei „Jugend trainiert“ per Live-Streaming über zwei Streamingkanäle (Youtube.de und SolidSport.com) übertragen. Aus der Sporthalle Adlershof werden alle Begegnungen live übertragen. Die technischen Voraussetzen wurden durch die Judo Fanpage Nürnberg geschaffen und durch die Unterstützung von Gernot Neuschröer (Inhaber Judo Fanpage Nürnberg) vor Ort professionell umgesetzt.

Diese Übertragung der Judo-Wettkämpfe wurde sehr gut angenommen, Judo ist aktuell eine der meist gestreamten Sportarten auf dem gesamten Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ 2022.