DEM in Stuttgart live auf sportdeutschland.tv 

Am kommenden Wochenende wird Stuttgart wieder zur Judometropole. Vom 26.-27.01.2019 werden die Kämpfe live auf sportdeutschland.tv übertragen.

21.01.2019

Spannung pur in der SCHARRena

In der SCHARRena in Stuttgart finden zum zweiten Mal hintereinander die Deutschen Judo-Einzelmeisterschaften (DEM) statt und die besten Judoka Deutschlands kämpfen auf der Tatami um den Titel.

Der Württembergische Judo-Verband (WJV) organisiert gemeinsam mit dem Deutschen Judo-Bund (DJB) eine hochklassige Sportveranstaltung in der Landeshauptstadt. Zuschauer und Fans können sich auf spannende Kämpfe und eine tolle Stimmung auf und neben den Rängen freuen. 

Renée Lucht in Aktion...

Mehr als 400 Athleten zzgl. Betreuer und viele enthusiastische Fans aus ganz Deutschland werden in Stuttgart erwartet. Olympiastarter, Medaillengewinner und hoffnungsvolle Nachwuchstalente zeigen ihr bestes Judo und wollen in der SCHARRena um die Medaillen kämpfen. Ob es auch in diesem Jahr wieder Überraschungen geben wird und wer sich in seiner Gewichtsklasse den Meistertitel erkämpft, könnt ihr live vor Ort miterleben. Am Ende des Tages werden die besten Athleten ganz oben auf dem Treppchen landen. Tickets für das erste Judo-Highlight des Jahres können hier erworben werden.

Neben den sportlichen Höhenpunkten wird es außerdem ein interessantes Rahmenprogramm mit einem Erlebnistag „Integration“ und „Inklusion“ und vielem mehr geben.

Livestream auf sportdeutschland.tv mit Olympiasieger Wieneke 

Da es nicht jedem Judofan möglich ist, den Weg nach Stuttgart anzutreten, wird die gesamte Meisterschaft auf sportdeutschland.tv gezeigt. Ihr habt also die Chance, die spannenden Kämpfe im World Wide Web von zu Hause oder anderen beliebigen Orten zu verfolgen. Euch erwartet geballte Judokompetenz in Person von Olympiasieger Frank Wieneke und DJB-Ausbildungsleiter Ralf Lippmann. Unter https://sportdeutschland.tv/judo sind die Livestreams zu finden.

 

 

Anfahrt: Das Land Baden-Württemberg führt ab dem 1. Januar 2019 in der Umweltzone Stuttgart (einschließlich Bundesstraßen und Neckarpark) ein ganzjähriges Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm 4 / IV und schlechter ein. Für Einwohner der Stadt Stuttgart gibt es eine Übergangsfrist bis zum 31. März 2019 (siehe hierzu auch: http://www.stuttgart.de/diesel-verkehrsverbot). Eine Sonderlösung für die Teilnehmer/innen an der DEM konnte leider nicht durchgesetzt werden. Weitere Informationen zu diesem Top-Event unter https://www.wjv.de/dm2019/aktuelles.html.