DEM U18: Zwei Titel für Berlin und Hamburg

Fotos: Erik Gruhn / Fotos Siegerehrungen: Falk Scherf

Am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Herne waren die Judokas der männlichen Jugend am Start. Den ersten Platz im Medaillenspiegel belegt Berlin mit zwei Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen.

03.03.2018 von [Erik Gruhn]

Auf Platz zwei folgt der Hamburger Judo-Verband mit zwei Goldmedaillen sowie einer Silber- und einer Bronzemedaille. Jeweils einen Titel sicherten sich die Athleten aus Brandenburg, Niedersachsen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bremen.

Mateo Cuk vom ShidoSha Dojo Berlin (bis 66 kg) und Losseni Kone vom Sportclub Alstertal-Langenhorn (über 90 kg) konnten ihren Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Cuk hatte 2017 die Klasse bis 60 kg gewonnen.

Für eine reibungslose Ausrichtung sorgte der DSC Wanne-Eickel unter Leitung von Volker Gößling.

Die Ergebnisse:

-43 kg
1. Pit Luca Schriever, T.H.-Eilbeck - HH
2. Tyron Leon Dassow, SC Bushido Berlin - BE
3. Paul Kral, 1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach - NW
3. André Loboda, T.H.-Eilbeck - HH
5. Luca Kremer, SC Borchen - NW
5. Pierre Andreß, Kodokan Erfurt - TH
7. Paul-Gregor Rollka, Athletik-Club 1990 Taucha - SN
7. Matthes Franck, PSV Schwerin - MV

-46 kg
1. Philip Drexler, Judo Crocodiles Osnabrück - NS
2. Viktor Marko Wandtke, BUDOKAN Lübeck - SH
3. Oliver Poslajko, Judo Club Geisenheim - HE
3. Joren Westphal, RSV Eintracht 1949 - BB
5. Yevgeny Vitmer, BUDOKAN Lübeck - SH
5. Lucas Kuttalek, Judo-Club Achental - BY
7. Elias Kühn, TSB Ravensburg - WÜ
7. Philipp Sedghi, Sportfreunde Kladow - BE

-50 kg
1. Murad Miller, BC RANDORI Berlin - BE
2. Levi Märkt, SC Bushido Berlin - BE
3. David Ickes, BUDOKAN Lübeck - SH
3. Kilian Atzpadin, Judoverein Berlin-Tegel - BE
5. Abdullo Azizov, 1. Godesberger Judo Club - NW
5. Michael Krieger, Judoclub Vulkaneifel - RL
7. Daniel Hermony, BAC 55 Hockenheim - BA
7. Valentin Hofgärtner, Judoverein Nürtingen 1960 - WÜ

-55 kg
1. Jano Rübo, SSF Bonn - NW
2. Alexander Bimmermann, JC Kim-Chi Wiesbaden - HE
3. Michael Volz, Polizei-Sport-Verein Berlin - BE
3. Maximilian Standke, Kodokan Erfurt - TH
5. Nicolas Kunze, Eintracht Hildesheim - NS
5. Rosan Pamukchiev, Judo Club Asahi Stolberg - NW
7. Patrick Weisser, TuS Bad Aibling - Sparte Judo - BY
7. Gabriel Martin, Judo-Sportverein Speyer - PF

-60 kg
1. Lennart Slamberger , Judoclub Leipzig - SN
2. Kevin Abeltshauser, TSV Abensberg - BY
3. Jacob Pfeifer, PSV Weimar - TH
3. Michel Markloff, Homburger Turngemeinde 1846 - HE
5. Marko Babic, Polizei-Sport-Verein Berlin - BE
5. Viktor Becker, Judoclub Leipzig - SN
7. Sebastian Kunze, Eintracht Hildesheim - NS
7. Dennis Fetter, Judo-Team Hannover - NS

-66 kg
1. Mateo Cuk, ShidoSha Dojo Berlin - BE
2. Dominik Drexler, Judo Crocodiles Osnabrück - NS
3. Dennis Mauer, SV Berlin 2000 - BE
3. Tom Moritz, Judo-Team Hannover - NS
5. Fabian Kansy, TSV München Großhadern - BY
5. Malik Achiri, Judo Club Hennef - NW
7. Edgar Ghukasyan, TSV München Großhadern - BY
7. Vincent Wieneke, JC Bushido Köln - NW

-73 kg
1. Mohammad Schwäbisch, TSV München Großhadern - BY
2. Vladimir Stark, Kampf- und Kraftsport Karow - BE
3. Jean-Pierre Löwe, Polizei SV Herford Judo - NW
3. Paul Schoch, KSC Strausberg - BB
5. Daniel Schweizer, T.H.-Eilbeck - HH
5. Fjodor Busik, PSV Eisenach - TH
7. Wlad Gnedysch, Sportclub Berlin - BE
7. Alexander Schwandt, TSV-Kropp - SH

-81 kg
1. Oleg Gusev, S.C. Panthera - HB
2. David Fuhrer, Judo-Sportverein Speyer - PF
3. Elias Pracht, Judo-Club 90 Frankfurt(Oder) - BB
3. Daniel Frick, Judo-Team Ansbach - BY
5. Hannes Trier, Judoclub Kogatan Bad Salzungen - TH
5. Oliver-Leon Frikel, TSV Freudenstadt 1862 - WÜ
7. Paul Harm, Sportclub Berlin - BE
7. Oleg Enns, Budo-Club Offenburg - BA

-90 kg
1. Darius Röming, Judo-Club 90 Frankfurt(Oder) - BB
2. Jan Felix Herzog, Wedeler TSV - HH
3. Louis Mai, 1. Mannheimer Judo-Club - BA
3. Nikita Kuznecovs, FSV 1950 Gotha - TH
5. Tagir Soltanakhmedow, Judo-Team Berlin - BE
5. Paul Hinz, SV Eintracht Zinnowitz - MV
7. Jannek Engelmann, Judo Holzhausen - SN
7. George Udsilauri, TSV-Erbach - WÜ

+90 kg
1. Losseni Kone, Sportclub Alstertal - Langenhorn - HH
2. Yvo Witassek, UJKC Potsdam - BB
3. Jonas Bode, JKG Diekholzen - NS
3. Eldar Tliashinov , Sportgemeinschaft Rot-Weiß Gierath 48/62 - NW
5. Tim Krüger, Sport-Dojo Berlin - BE
5. Daniel Udsilauri, TSV-Erbach - WÜ
7. Louis Hoffmann, Judo-Club Konstanz - BA
7. Lorenz Moor, PSV Olympia Berlin - BE


Ergebnisse und Wettkampflisten