DJB-Medientreff 2019: WDR, Social Media und Print

DJB-Medientreff 2018 in Kienbaum

In diesem Jahr findet der DJB-Medientreff Ende Oktober statt. Vom 25.-27.10.2019 ist die Sportschule Hennef Treffpunkt der Medieninteressierten. Zentral in Deutschland gelegen und gut zu erreichen.

17.06.2019

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein breites Angebot an Themen geben und die Medieninteressierten können sich auf ein spannendes Programm freuen. Einig Wünsche der letztjährigen Teilnehmer konnten dabei berücksichtigt werden. 

Der DJB-Medientreff 2019 beginnt am Samstag mit einer spannenden Exkursion, bevor die Workshops mit medienrelevanten Inhalten starten. Direkt morgens bringen die Shuttle-Busse die Teilnehmer von der Sportschule Hennef zum Westdeutschen-Rundfunk (WDR) in Köln. Die zweistündige Führung durch die heiligen Hallen des WDR erlaubt einen Blick hinter die Kulissen von TV und Radio. Nach einem Informationsfilm folgt im Anschluss ein Rundgang durch die Produktionsstätten von Radio und Fernsehen. Ein nichtalltäglicher Ausflug in die Medienwelt.

Nach der Rückkehr und einem ausgiebigen Mittagessen in der Sportschule Hennef stehen interessante Workshops auf dem Programm. Medienentwickler Samuel Grösch bringt euch in Sachen Social Media auf den neusten Stand und erläutert die Trends 2019. Die sozialen Medien sind ein fester Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit und somit auch des DJB-Medientreffs. 

Da in der heutigen Zeit ein ganzheitlicher Ansatz der Medienarbeit elementar ist, von klassischen Medien bis hin zu den sozialen Plattformen, wird euch Samuel Grösch im Anschluss in einem Layout-Workshop aufzeigen, wie man auch mit einfachen Mitteln einen ansprechenden Flyer oder ein informatives Plakat gestalten kann. Auf welche Aspekte muss man dabei achten? Was macht einen guten Flyer aus? Digital und Print darf nicht getrennt voneinander gesehen werden, es geht um Kommunikation – auch zwischen den Bereichen. Dies ist einer der Leitsätze der Medienproduktion https://groes.ch/.

Den Samstagabend lässt man gemeinsam im Bistro der Sportschule ausklingen, ehe der Sonntagvormittag noch einmal für intensive Medienarbeit genutzt wird. Dann erhalten die Teilnehmer spezielle Innenansichten des Judo Magazins und Chef-Redakteur Oliver Kauer-Berk geht auf die aktuelle Medienentwicklung ein. Ein Workshop zum Mitmachen. Lasst euch überraschen! Im Anschluss heißt es nach der Feedbackrunde Sachen packen und mit viel neuem Input abreisen.

Es handelt sich um eine offene Veranstaltung. Jedes DJB-Mitglied ab 16 Jahren kann daran teilnehmen. Durch den Austausch untereinander und die Seminare und Workshops werden relevante Themen und alltägliche Probleme der Öffentlichkeitsarbeit behandelt und besprochen. 

Weitere Informationen zu Teilnahmegebühren, Anfahrt oder der Anmeldung erhaltet ihr in der Ausschreibung und im Programm. Direkt zur Online-Anmeldung gelangt ihr hier. Meldet euch noch heute an, ein Muss für alle Verbands- und Vereinsvertreter und Medieninteressierten! Meldeschluss ist der 18.08.2019.

Hier einige Impressionen des DJB-Medientreffs 2019 in Kienbaum: