DM in Stuttgart: Mehr als 450 Teilnehmer gemeldet

Bereits am kommenden Wochenende (20. und 21. Januar 2018) steht das erste nationale Judo-Highlight des Jahres 2018 an. Für die Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer in der SCHARRena in Stuttgart-Bad Cannstatt sind 204 Frauen und 257 Männer gemeldet.

16.01.2018 von [Erik Gruhn]

Von den DJB-Startern der Judo-Weltmeisterschaften des letzten Jahres in Budapest sind sieben Frauen und sechs Männer für die nationalen Titelkämpfe gemeldet, bei den Frauen Katharina Menz (TSG Backnang/-48 kg), Nieke Nordmeyer (TH Eilbeck/-52 kg), Amelie Stoll (TSV Großhadern/-57 kg), Martyna Trajdos (Eimsbütteler TV/-63 kg), Lisa Dollinger (TV Kaufbeuren/-78 kg), Anna Maria Wagner (KJC Ravensburg/-78 kg) und Jasmin Külbs (1. JC Zweibrücken/+78 kg) und bei den Männern Moritz Plafky (JC Hennef/-60 kg), Sebastian Seidl (TSV Abensberg/-66 kg), Igor Wandtke (Judo-Team Hannover/-73 kg), Anthony Zingg (TSV Bayer 04 Leverkusen/-73 kg), Marc Odenthal (1. JC Mönchengladbach/-90 kg) und Dimitri Peters (Judo-Team Hannover/-100 kg).

Auch die Änderungen im internationalen Regelwerk finden bei den Deutschen Meisterschaften erstmals Anwendung. So werden künftig zwei Wazaari-Wertungen wieder zu einem Ippon addiert. Ein Kampf kann zukünftig nur mit einer technischen Wertung oder durch Disqualifikation des Gegners gewonnen werden. Auch in der Golden-Score-Verlängerung entscheidet nur die dritte Bestrafung, die zur Disqualifikation führt, den Kampf.

Die Scharrena bietet für die Judokas optimale Rahmenbedingungen. Neben den Kämpfen gibt es für Besucher, Zuschauer und Gäste auch abseits der Matte viele Programmpunkte. So findet am Samstag (20. Januar) der Erlebnistag "Inklusion für Menschen mit Behinderung" statt, und es werden zwei Judo-Nachwuchsstars der U18 der SportRegion Stuttgart gekürt. Außerdem wird für die Jugend der U13 ein Sichtungslehrgang angeboten. Am Sonntag (21. Januar) steht im Rahmen eines weiteren Erlebnistages die "Integration für Flüchtlinge" im Fokus. Außerdem wird für die Jugend der U15 ein Sichtungslehrgang angeboten.

Der Zeitplan der Deutschen Meisterschaften in Stuttgart:

Samstag, 20. Januar 2018
Frauen -48, -52, -78, +78 kg
Männer -60, -66, -100, +100 kg

Sonntag, 21. Januar 2018

Frauen -57, -63, -70 kg
Männer -73, -81, -90 kg

Die Vorrunden und Trostrunden beginnen an beiden Tagen um 9:30 Uhr. Medaillenkämpfe und Siegerehrungen am Samstag um ca. 16:00 Uhr, am Sonntag gegen 15:00 Uhr.

Die Wettkämpfe aus Stuttgart werden live bei sportdeutschland.tv übertragen: http://sportdeutschland.tv/judo

DM-Webseite: https://www.wjv.de/dm2018.html
Kartenvorverkauf: https://www.easyticket.de/veranstaltung/deutsche-judo-einzelmeisterschaft-frauen-und-maenner