Eröffnungstraining mit Andreas Tölzer

Am Freitag beginnt der erste Deutsche Jugendpokal in der Altersklasse bis 16 Jahre. Der Olympiadritte von London, Andreas Tölzer, wird ein Eröffnungstraining mit den jungen Judoka durchführen.

11.06.2015 von [Lino Hermanns]

Während die Betreuer die Akkreditierung durchlaufen, können die Jugendlichen sich wertvolle Tipps von Andreas Tölzer holen. Der eigentliche Wettkampf startet am Samstag und Sonntag jeweils um 10:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. In fünf unterschiedlichen Gewichtsklassen treten 60 Mannschaften aus ganz Deutschland gegeneinander an. Der Teamgedanke steht dabei im Vordergrund. Unter dem Motto "Fünf Judoka, ein Verein, ein Team" werden die Mannschaften versuchen, den Titel "Deutscher Jugendpokal-Sieger 2015" zu erkämpfen.

Und auch das Rahmenprogramm verspricht eine Menge. Kistenstapeln, Teamspiele, Niedrigseilgarten, Spielmobil und Vorträge zu verschiedensten Themen bieten jedem vor Ort das Richtige. Die abendliche Nudelparty bildet einen schönen Abschluss am Samstag. Mit Power und Elan geht es dann am Sonntagmorgen wieder auf die Matte oder zu einer der zahlreichen anderen Beschäftigungen. Weitere Informationen zum Rahmenprogramm gibt es hier.

Bei den Teamspielen wird unter allen teilnehmenden Mannschaften (alle Stationen müssen mit Laufzettel durchlaufen werden) ein großer Adidas-Banner mit Unterschriften der Deutschen Judo-Nationalmannschaft verlost.

Außerdem laufen die letzten Vorbereitungen für das neue Maskottchen des DJB. Also seid gespannt darauf. So viel sei schon einmal verraten: Sein Name ist Yoko, er ist koordinativ sehr begabt und kommt ursprünglich aus Japan, dem Mutterland des Judo. 

Freut euch auf einen spannenden Wettkampf, eine schöne Veranstaltung und unser neues Maskottchen Yoko. Bringt Familie und Freunde mit, es wird für alle etwas geboten!