Erster Grand-Prix-Sieg für Giovanna Scoccimarro

Fotos: IJF/Emanuele Di Feliciantonio

Giovanna Scoccimarro vom MTV Vorsfelde erkämpfte beim Judo Grand Prix in Montreal (Kanada) den ersten Grand-Prix-Sieg ihrer Laufbahn. Die 21-jährige Vize-Europameisterin von 2017 besiegte im Finale der 70-kg-Klasse die vierfache Panamerikameisterin Kelita Zupancic aus Kanada.

07.07.2019 von [Erik Gruhn]

Das Halbfinale hatte Scoccimarro mit Wazaari-Wertung gegen die belgische Meisterin Roxane Taeymans gewonnen. Für die Niedersächsin war es nach der Bronzemedaille im Mai im chinesischen Hohhot die zweite Medaille auf der diesjährigen IJF-World-Tour.

Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen holte in der Klasse bis 73 kg eine Bronzemedaille. Dem 25-Jährigen gelang im "kleinen Finale" ein vorzeitiger Sieg durch Würgetechnik gegen Arthur Margelidon aus Kanada. Nach siebten Plätzen in Düsseldorf, Baku und Hohhot war der Bronzegewinn in Montreal der erste Medaillenerfolg für Zingg in diesem Jahr auf internationalem Parkett.

Auf fünfte Plätze kamen Johanna Müller vom PSV Olympia Berlin in der Klasse bis 57 kg und Timo Cavelius vom PTSV Hof in der Kategorie bis 81 kg. Siebte Plätze belegten Vivian Herrmann vom Garbsener SC (bis 63 kg), Nadja Bazynski vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 63 kg) und Alexander Wieczerzak vom JC Wiesbaden (bis 81 kg).

Im Medaillenspiegel des ersten Kanada-Grand-Prix führt nach zwei Tagen Japan mit vier Goldmedaillen vor Kanada (1/3/3), Südkorea (1/0/3), Israel (1/0/2) und Deutschland (1/0/1).

Am Sonntag kämpfen in der kanadischen Metropole Teresa Zenker vom SV Halle, Maike Ziech von BS Yamato Hürth (beide bis 78 kg), Eduard Trippel vom JC Rüsselsheim (bis 90 kg), Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg) und Johannes Frey vom JC 71 Düsseldorf (über 100 kg).


Die Ergebnisse vom ersten und zweiten Wettkampftag:

Männer

-60 kg:
1. Naohisa Takato, JPN
2. Robert Mshvidobadze, RUS
3. Adonis Diaz, USA
3. Harim Lee, KOR
5. Ashley Mckenzie, GBR
5. Eric Takabatake, BRA
7. Yann Siccardi, MON
7. Jorre Verstraeten, BEL

-66 kg:
1. Kherlen Ganbold, MGL
2. Kenneth Van Gansbeke, BEL
3. Nathon Burns, IRL
3. Jacob Valois, CAN
5. Imad Bassou, MAR
5. Nathan Katz, AUS
7. Alaa El Idrissi, USA
7. Julien Frascadore, CAN

-73 kg:
1. Soichi Hashimoto, JPN
2. Victor Scvortov, UAE
3. Antoine Bouchard, CAN
3. Anthony Zingg, GER
5. Eduardo Barbosa, BRA
5. Arthur Margelidon, CAN
7. Eric Ham, GBR
7. Bradley Langlois, CAN

-81 kg:
1. Takanori Nagase, JPN
2. Antoine Valois-fortier, CAN
3. Matthias Casse, BEL
3. Aslan Lappinagov, RUS
5. Timo Cavelius, GER
5. Jack Hatton, USA
7. Etienne Briand, CAN
7. Alexander Wieczerzak, GER

Frauen

-48 kg:
1. Wakana Koga, JPN
2. Catarina Costa, POR
3. Paula Pareto, ARG
3. Shira Rishony, ISR
5. Keisy Perafan, ARG
5. Gulkader Senturk, TUR
7. Aziza Chakir, MAR
7. Maria Siderot, POR

-52 kg:
1. Gefen Primo, ISR
2. Angelica Delgado, USA
3. Bokyeong Jeong, KOR
3. Sarah Menezes, BRA
5. Irem Korkmaz, TUR
5. Agata Perenc, POL
7. Tinka Easton, AUS
7. Ecaterina Guica, CAN

-57 kg:
1. Christa Deguchi, CAN
2. Jessica Klimkait, CAN
3. Julia Kowalczyk, POL
3. Timna Nelson Levy, ISR
5. Mina Libeer, BEL
5. Johanna Müller, GER
7. Arleta Podolak, POL
7. Kelly Taylor, CAN

-63 kg:
1. Mokhee Cho, KOR
2. Amy Livesey, GBR
3. Catherine Beauchemin-pinard, CAN
3. Alexia Castilhos, BRA
5. Katharina Haecker, AUS
5. Gili Sharir, ISR
7. Nadja Bazynski, GER
7. Vivian Herrmann, GER

-70 kg:
1. Giovanna Scoccimarro, GER
2. Kelita Zupancic, CAN
3. Megan Fletcher, IRL
3. Seongyeon Kim, KOR
5. Roxane Taeymans, BEL
5. Gabriella Willems, BEL
7. Nanami Asahi, JPN
7. Maria Perez, PUR


Livestream, Ergebnisse, Wettkampflisten