Euer Verein, eure Aktion!

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) bietet viele verschiedene Aktionen für Vereine an und unterstützt bei der Umsetzung. 

06.02.2020

Die Ippon Girls sind mittlerweile seit einigen Jahren eine Institution in der deutschen Judolandschaft. Viele Vereine haben die speziell für Mädchen konzipierten Lehrgänge schon angeboten und mit Hilfe von nationalen Judostars wie Martyna Trajdos, Luise Malzahn oder Szaundra Diedrich den jungen Kämpferinnen einen unvergesslichen Tag beschert. Ob Training von Spezialtechniken, Fragerunde in der Pause oder gemeinsames „Sushi rollen“ – alles ist möglich. Ziel ist es, den Ippon Girls Spaß am Judo zu vermittelt und sie langfristig an diesen tollen Sport zu binden.

Der DJB unterstützt euch bei der Vorbereitung und Umsetzung. Zudem können eure Ippon Girls Texte auf unseren Plattformen (Website, Facebook oder App) zur Werbung von Teilnehmerinnen ausgespielt werden. Am wichtigsten ist jedoch die Akquise im Verein und der näheren Umgebung. Je mehr junge Ippon Girls teilnehmen, desto mehr Action auf der Matte!
Interesse? Dann meldet euch jetzt! Eine gewisse Vorlaufzeit wird benötigt, um den Lehrgang ausreichend publik zu machen und so viele junge Mädels wie möglich dafür zu begeistern. Also verliert keine Zeit und kontaktiert den DJB. Eure Ansprechpartnerin ist Jugendbildungsreferentin Ellen Schick: eschick(at)judobund.de

Der erste Ippon Girls-Lehrgang findet in diesem Jahr in Eppelsheim statt. Ü30-Europameisterin Anika Walldorf zeigt der Jugend am 31.03.2020 wo es langgeht. 

Aufgrund der großen Anfrage an den Ippon Girls-Lehrgängen wurden diese speziellen Veranstaltungen in den letzten Jahren um Power Boys und Ippon Ladies erweitert. Auch hier unterstützt euch der DJB. Ansprechpartnerin ist ebenfalls Jugendbildungsreferentin Ellen Schick. Außerdem erscheinen die vorgefertigten Ausschreibungen seit diesem Jahr in neuem Glanz. Weitere Informationen findet ihr auf der DJB-Website:

- Ippon Girls
- Power Boys
- Ippon Ladies

Schaut doch mal vorbei und plant euren Lehrgang!

Power Boys mit Andreas Tölzer

Eine weitere Aktion für Vereine ist das Judo&More-Feriencamp. Für alle, die mal ohne ihre Eltern Ferien machen wollen, ist das das Camp am Wutzsee vom 02.-08.08.2020 genau das Richtige. Wie der Name schon verrät, ist neben Judosport einiges geboten. Egal ob Kanu fahren, Beachvolleyball spielen, Klettern oder einfach nur mit Freunden entspannen, alles ist möglich in der Sportschule Lindow. Und ein Stargast wird natürlich auch wieder vor Ort sein…wer das sein wird erfahrt ihr demnächst. Gemeinsam als Verein verbringt ihr eine tolle Zeit in Lindow. Die Ausschreibung ist online und Anmeldungen über doo.net sind ab sofort möglich. Verliert keine Zeit, die Plätze sind begehrt!