Grand Prix mit deutscher Beteiligung

Klaus Mueller
Nathalie Kolein beim Grand Prix 2019 in Zagreb. Auch sie ist 2021 wieder dabei!

Die IJF World Tour ist zurück. Zagreb ist an diesem Wochenende (24-26.09.2021) Austragungsort des Judo Grand Prix. Für das deutsche Team sind 23 Athleten nominiert.

22.09.2021

 

In der Arena Zagreb werden insgesamt 248 Judoka aus 36 Ländern auf der Tatami um die Medaillen kämpfen. Mit elf Männern und 12 Frauen stellt der Deutsche Judo-Bund (DJB) noch vor Frankreich und Gastgeber Kroatien die größte Mannschaft.

Nach den Olympischen Spielen in Tokio beginnt ein neuer Olympiazyklus. Das nächste Ziel der Athleten heißt Paris 2024. Beim Grand Prix in Kroatien sind viele talentierte und motivierte Sportler am Start. Auch die deutsche Mannschaft fährt mit jungen, aber international schon erfahrenen Judoka in die kroatische Hauptstadt. Renée Lucht (+78 kg), Teresa Zenker (-78 kg), Bernd Gabler (-73 kg), Severin Edmeier (-66 kg) und Co wollen sich auf der Tatami von ihrer besten Seite zeigen.

Der Zeitplan:

Donnerstag, 23.09.2021

  • Auslosung ab 14 Uhr

Freitag, 24.09.2021

  • Frauen -48, -52, -57 kg
  • Männer -60, -66 kg

Samstag, 25.09.2021

  • Frauen -63, -70 kg
  • Männer -73, -81 kg

Sonntag, 26.09.2021

  • Frauen -78, +78 kg
  • Männer -90, -100, +100 kg

Der Kampfbeginn an den jeweiligen Wettkampftagen ist noch nicht terminiert, der Finalblock beginnt täglich ab 17:00 Uhr.

Livestream, Ergebnisse, Wettkampflisten

 

#JudoZagreb