Hajime – Jetzt geht’s wieder richtig los!

Um den Neustart in Deutschlands Judohallen sinnvoll zu unterstützen hat der Deutsche Judo-Bund (DJB) die bundesweite Aktion „Hajime – Jetzt geht`s wieder richtig los!“ ins Leben gerufen. Der DJB stellt jede Menge Materialien zur Verfügung und möchte euren Wiedereinstieg im Verein erleichtern.

30.06.2020

Die „Hajime-Aktion“ ist vielfältig und es ist bestimmt für jeden Verein etwas dabei. Geplant sind bundesweite Aktionen unter dem Motto „Hajime – Jetzt geht’s wieder richtig los“ zum Start des regulären Judotrainings. Wann diese Aktionen stattfinden und wie sie gestaltet werden, kann jeder Verein für sich entscheiden. Der jeweilige Start wird auch vom Bundesland abhängen.

Lasst auch ihr eure Mitglieder wissen, dass ihr positiv in die Zukunft schaut und bewerbt schon jetzt den Wiedereinstieg.

Für diese Aktion stellt der DJB viele Materialien zur Verfügung.

Kostenlose Downloads:

Materialien im Onlineshop des DJB zu vergünstigten Preisen:

 

Seid kreativ!

Bei der Umsetzung der Hajime-Aktion sind keine Grenzen gesetzt. Ob Vereinsfest, Schnuppertraining, Startraining oder Judo-Safari, unter dem Motto „Hajime – Jetzt geht`s wieder richtig los!“ ist alles möglich. Bietet euren Mitgliedern etwas Besonderes, zeigt ihnen, dass euer Verein wieder aktiv wird und rührt die Werbetrommel.

Ideen für Vereine was sie bei ihrem jeweiligen „Start“ machen können:

  • Ippon Girls Lehrgang/Training mit “Star”-Trainerin
  • Power Boys Lehrgang/Training mit “Star”-Trainer
  • Top-Athleten geben Training in ihren Heimatvereinen
  • Vereinsfest mit Essen, Trinken und Mitmachaktionen (z.B. Judo-Safari)
  • Familien machen gemeinsam Judo und/oder anderen Sport
  • Kyu-Prüfungs-Festival
  • Vorführung zum Beispiel „Corona Judo
  • Vereinsmeisterschaft
  • Judo Projekt-Woche/Wochenende
  • Schnuppertraining für neue Mitglieder

Mit der geplanten „Hajime-Aktion“ will der DJB Landesverbände und Vereine dazu motivieren, schon jetzt die Wiederaufnahme des regulären Trainings auf der Matte in den Blick zu nehmen. Nun liegt es an euch, die Hajime-Aktion mit Leben zu füllen!

Ihr plant eine Hajime-Aktion oder habt bereits eine Hajime-Aktion umgesetzt? Schickt uns eure Berichte und Bilder, der DJB wird auf der Website regelmäßig darüber berichten und die Vereinsberichte veröffentlichen.

Alle weiteren Informationen rund um Corona und zu dieser Kampagne werden auf der DJB-Website in der Rubrik "Corona-News" veröffentlicht und durch die Sozialen Medien verbreitet. 

 

SEID JUDO – BLEIBT JUDO!