Hamburg und Speyer führen die Liga an

Foto: Thomas Wetzel

Die Favoriten liegen in den Bundesliga-Gruppen Nord und Süd der Männer vorne.

09.05.2022 von [Erik Gruhn]

Nach dem zweiten Kampftag führt im Norden das Hamburger Judo-Team nach einem 10:4-Erfolg beim TSV Hertha Walheim, gefolgt von der Sportunion Annen, die sich mit einem 8:6-Sieg zwei Punkte beim KSC Asahi Spremberg abholte. Der JC 66 Bottrop bezwang das Judo-Team Hannover mit 8:6 und liegt auf Rang drei.

Im Süden steht nach dem dritten Kampftag der JSV Speyer, der sich mit 8:6 beim JC Rüsselsheim durchsetzte, an der Tabellenspitze. Dahinter folgt mit gleicher Punktzahl Meister TSV Abensberg nach einem 8:6-Auswärtssieg in Sindelfingen. Der JC Leipzig überzeugte beim 11:3-Erfolg in Erlangen und belegt den dritten Tabellenplatz.

Schon am kommenden Wochenende (14.05.2022) geht es in beiden Gruppen mit dem nächsten Kampftag weiter.

Die Begegnungen im Norden:

Sportunion Annen - TSV Hertha Walheim
(Sportzentrum Kälberweg Witten; 18:00 Uhr)

Hamburger Judo-Team - UJKC Potsdam
(Sporthalle Wandsbek Hamburg; 17:00 Uhr)

JC 66 Bottrop - KSC Asahi Spremberg
(Dieter Renz Halle Bottrop; 17:00 Uhr)

Die Begegnungen im Süden:

TSV Abensberg - 1. JC Samurai Offenbach
(Aumühlstraße Abensberg; 17:00 Uhr)

1. JT Heidelberg Mannheim - JC Rüsselsheim
(Capri-Sonne Halle Eppelheim; 17:00 Uhr)

TSG Backnang - VfL Sindelfingen
(Mörikesporthalle Backnang; 18:00 Uhr)

TV 1848 Erlangen - JSV Speyer
(Jahnturnhalle Erlangen; 17:00 Uhr)

JC Leipzig - KSV Esslingen
(Sporthalle Brüderstraße Leipzig; 18:00 Uhr)

Auch die 1. Bundesliga der Frauen ist am 14. Mai 2022 mit dem zweiten Kampftag im Einsatz:

BC Karlsruhe - TSG Backnang
(Alte Reithalle Karlsruhe; 17:00 Uhr)

JC 66 Bottrop - JSV Speyer
(Dieter Renz Halle Bottrop; 16:30 Uhr)

Die Tabellenführer in den 2. Bundesligen der Männer sind nach dem vergangenen Wochenende die Berliner Kampfgemeinschaft (Nord-Ost) und der TSV Bayer 04 Leverkusen (Nord-West).

Die weiteren Kämpfe in der 2. Bundesliga Männer:

Gruppe Nord-West / 14.05.2022:

TSV Bayer 04 Leverkusen - 1. JC Mönchengladbach
(Herbert-Grunewald-Halle Leverkusen; 16:00 Uhr)

Braunschweiger JC - JT Holten
(Eisenbütteler Straße Braunschweig; 16:00 Uhr)

SV Nienhagen - JC Koriouchi Gelsenkirchen
(Sporthalle Jahnring Nienhagen; 14:00 Uhr)

Gruppe Süd / 14.05.2022:

ESV Ingolstadt - JT Rheinland
(Paul-Wegmann Halle Ingolstadt; 16:00 Uhr)

Isarfighter - 1. JC Bürstadt
(Mehrzweckhalle Lenggries; 14:00 Uhr)

Gruppe Nord-Ost / 15.05.2022:

JV Ludwigsfelde - Hamburger Judo-Team
(Stadtsporthalle Ludwigsfelde; 14:00 Uhr)

Die Tabellenführer in den 2. Bundesligen der Frauen sind nach dem vergangenen Wochenende die Powerfrauen JC Leipzig (Nord-Ost) und der JC 66 Bottrop II (West).

Die weiteren Kämpfe in der 2. Bundesliga Frauen:

Gruppe Nord-Ost / 14.05.2022:

JG Sachsenwald - Berliner Kampfgemeinschaft
(Sporthalle Wandsbek Hamburg; 15:30 Uhr)

Gruppe West / 14.05.2022:

JC Wiesbaden - HTG Bad Homburg
JC 66 Bottrop II - HTG Bad Homburg
JC 66 Bottrop II - JC Wiesbaden
(Dieter-Renz-Sporthalle Bottrop; 13:00 Uhr)

Alle Ergebnisse, Tabellen und Informationen zur Bundesliga unter
https://judobundesliga.de/