Heute: Russisches Taiso im Livestream

Beim Russischen Taiso wird euch sicherlich nichts geschenkt. Seid am kommenden Taiso-Dienstag ab 19 Uhr wieder live mit dabei und lasst euch vom U18-Landestrainer des NWJV überraschen!

23.02.2021

Eduard Matijass lebt den Judosport und hat seit vielen Jahren seine Heimat in Deutschland gefunden. Die gesamte Familie ist im positiven Sinne judoverrückt und zelebriert den Judosport auf höchstem Niveau.  Eduard, genannt Eddy, war ein erfolgreicher russischer Judoka und Sambo-Kämpfer. Seine Frau Julia Matijass gehörte zum deutschen Nationalteam und erkämpfte bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen die Bronzemedaille. Und auch sein Sohn Martin Matijass war Deutscher Meister in der U 17 und erkämpfte Medaillen auf nationaler und europäischer Ebene bei den Junioren und Senioren.

Seit April 2012 ist Eddy Matijass Landestrainer der männlichen U18 im Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband.  Eddy schaut gerne über den Tellerrand hinaus, was seine Affinität zum Sambo zeigt. Beim Taiso-Workout am kommenden Dienstag wird er gemeinsam mit euch eine Stunde „russisches“ Taiso praktizieren. Seid gespannt, was euch erwartet.

Den Livestream könnt ihr ohne Anmeldung auf https://djb-taiso.dokume.net/livestream.php verfolgen! Einfach reinklicken und mitmachen! 

Wir wissen um die Problematik der teils schlechten Soundqualität. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ist es allerdings schwierig hier an den richtigen "Stellschrauben" zu drehen. Für die Zukunft könnt ihr sicherlich Besserung erwarten.

-> https://djb-taiso.dokume.net/livestream.php

Die Vielseitigkeit der japanischen Bewegungsform ist unglaublich und bietet jede Menge Möglichkeiten für Vereine. Sowohl in Zeiten des Lockdowns via Online-Übertragung, als auch danach im Dojo. Neben der Ansprache einer großen Zielgruppe und der Variabilität in den Übungen ist die Möglichkeit der alleinigen Übungsdurchführung ein großer Vorteil von Taiso.  Vereinstrainer können sich neue Inspirationen für das eigene Online-Training holen und so vielleicht auch neue Teilnehmer werben.

In den nächsten Wochen wird am #TaisoTuesday vom NWJV immer ab 19:00 Uhr ein spannendes Taiso-Workout online angeboten. Judo ist für jedermann lautet das Motto und so sind die Kurse für offen alle interessierten Sportler jeden Alters. Ihr könnt jederzeit an den kostenlosen Trainingsangeboten der NWJV-Trainer teilnehmen. 

Die Einheiten werden von den NWJV-Referenten weiterhin über die Plattform Zoom durchgeführt. Eine vorherige Anmeldung (bis zu einer halben Stunde vor Trainingsbeginn) beim Landestrainer Jan Tefett ist möglich. (E-Mail: jan.tefett(at)nwjv.de oder via WhatsApp 0173 6573856). So seid ihr beim offiziellen Zoom-Workout dabei und könnt direkt mit den Referenten kommunizieren und interagieren. Hier ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für alle anderen gibt es den Livestream auf der Taiso-Plattform.

Den gesamten Taiso-Trainingsplan für die nächsten Wochen könnt ihr hier abrufen. Ansprechpartner bei Rückfragen ist Angela Andree, Email: angela.andree(at)nwjv.de oder via Telefon 0203/7381-627.