„Ich freue mich darauf, Wettkampfstimmung zu spüren“

Theresa Stoll spricht aus, was ganz Judo-Deutschland und die weltweite Judo-Community denkt. Endlich wieder Judo auf höchstem Niveau! Morgen findet der Länderkampf gegen Österreich ab 20:15 in Wien statt. Das Prestige-Duell wird live zur Prime-Time auf Sportdeutschland.tv übertragen. Einaschalten und mitfiebern!

26.08.2020

Lichtblick für alle Judoka und Sportfans

Nach Monaten ohne Judo und ohne professionelle Wettkämpfe ist das Nachbarschaftsduell ein Lichtblick für alle Judoka und Sportfans. Aufgrund der Corona-Pandemie ist fast der gesamte Sport zum Erliegen gekommen. Mit dem Länderkampf zwischen Österreich und Deutschland wird den Top-Athleten ein Kräftemessen auf höchstem Niveau geboten und die Judofans in Deutschland, Österreich und weltweit haben die Möglichkeit, die spannenden Kämpfe live zu verfolgen.

Theresa Stoll geht in der Gewichtsklasse bis 57 kg an den Start und freut sich darauf „mal wieder die Wettkampfstimmung zu spüren und mit meinem Team gemeinsam auf die Matte gehen zu können.“

Livestream für alle Judofans

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Judoverband, dem ORF und Sportdeutschland.tv konnte die Übertragung in die Wohnzimmer der Republik ermöglicht werden. 

Erlebt die Kämpfe unserer Nationalmannschaftsathleten live auf Sportdeutschland.tv - Judo zur Prime-Time! Markiert euch den Termin im Kalender und genießt am 27.08.2020 ab 20:15 Uhr Top-Judo in euren eigenen vier Wänden.

So wollen wir unsere Athleten jubeln sehen...

Nachdem alle Corona-Tests der letzten Tage negativ waren, steht dem Wettkampf nichts mehr im Weg. Richard Trautmann, Claudiu Pusa und unsere DJB-Athleten wollen den Zuschauern tolles Judo bieten. Überzeugt euch selbst davon. 

Gelingt die Revanche?

Die deutsche Mannschaft will sich für die schmerzhafte Niederlage bei den Europaspielen 2019 in Minsk revanchieren und ist hoch motiviert. Und auch die Athleten aus Österreich sind heiß auf das Duell gegen Deutschland. Auf der Tatami wird sich zeigen, wer besser vorbereitet ist und die Oberhand behält. Die Spannung steigt.

Ob sich das „Wunder von Minsk“ wiederholt oder dem deutschen Team die Revanche gelingt, erfahrt ihr morgen auf Sportdeutschland.tv.

Beide Nationen wollen mit einem Top-Team den Sieg mit nach Hause nehmen. Im Team Austria sind dabei Stephan Hegyi, Sabrina Filzmoser und Michael Polleres als stärkste Athleten zu nennen. Mit Eduard Trippel, Karl-Richard und Joahnnes Frey bei den Männern sowie Theresa Stoll und Luise Malzahn bei den Frauen bietet die DJB-Mannschaft gleich fünf Top 20-Athleten auf.

Komplettiert werden die Teams mit weiteren starken Kämpfern und hochmotivierten Nachwuchs-Judoka. 

Die Mannschaften im Überblick:

Österreichisches Team Männer:

  • -60 kg: Daniel Leutgeb (WRL: 333)
  • -73 kg: Lukas Reiter (WRL: 519)
  • -81 kg: Christopher Wagner (WRL: 159)
  • -90 kg: Johannes Pacher (WRL: 57)
  • -100 kg: Marko Bubanja (WRL: 91)
  • +100 kg: Stephan Hegyi (WRL: 15)

Österreichisches Team Frauen:

  • -48 kg: Jacqueline Springer (WRL Junioren: 34)
  • -57 kg: Sabrina Filzmoser (WRL: 28)
  • -57 kg: Lisa Grabner (WRL: 239)
  • -63 kg: Magdalena Krssakova (WRL: 21)
  • -70 kg: Michaela Polleres (WRL: 5)
  • -78 kg: Marlene Hunger (WRL: 151)

Deutsches Team Männer

  • -60 kg: Moritz Plafky (WRL: 24)
  • -73 kg: Alexander Gabler (WRL: 162)
  • -81 kg: Emil-Johann Hennebach (WRL:258)
  • -90 kg: Eduard Trippel (WRL: 15)
  • -100 kg: Karl-Richard Frey (WRL: 20)
  • +100 kg: Johannes Frey (WRL: 18)

Deutsches Team Frauen

  • -48 kg: Helena Grau (WRL Juniors: 33)
  • -57 kg: Theresa Stoll (WRL: 9)
  • -57 kg: Jana Ziegler (WRL: 121)
  • -63 kg: Nadja Bazynski (WRL: 40)
  • -70 kg: Mina Ricken (WRL: 69)
  • -78 kg: Luise Malzahn (WRL: 10)

Das Länderduell wird zeigen, wer die Tatami als Sieger verlässt. Die Judo-Community kann sich auf ein tolle Kämpfe und jede Menge Spannung freuen. Am 27.08.2020 ist es soweit. Live ab 20:15 Uhr auf Sportdeutschland.tv.