Internationale Sommerschule des DJB

Die Judo-Sommerschule ist eine Institution im Deutschen Judo-Bund (DJB). Bereits zum 47. Mal treffen sich nationale und internationale Judoka in Brandenburg.

10.08.2022

Seit 2002 findet diese jährliche Veranstaltung in der Sportschule in Lindow/Mark direkt am Wutzsee statt. Bei strahlendem Sonnenschein  treffen sich über 160 Judoka aus elf  Nationen zum gemeinsamen Training und intensivem Austausch. Auf und neben der Tatami gibt es einiges zu erleben.

Unter der Leitung des Bundesbildungsreferenten Ralf Lippmann ist auch in diesem Jahr ein hervorragendes Trainerteam am Start. Als Haupttrainer konnte diesmal unser Bundesstützpunkttrainer Kansetzu Eguchi verpflichtet werden, der die Teilnehmer der Judo-Sommerschule in den kommenden Tagen mit exzellenter Technikdemonstration und moderner Methodik begeistern wird. 

Ralf Lippmann in Aktion

Engbert Flapper aus den Niederlanden stellt zudem neue Wege im Nachwuchstraining vor und das erfahrene Stammteam betreut die Teilnehmer in Kata, Selbstverteidigung, Taiso und in der Dan-Vorbereitung.