Judo-Bundesliga auf der Zielgeraden

Foto: Klaus Martin

Am 24. September und am 1. Oktober 2022 werden die letzten Vorrundenkämpfe in den Gruppen Nord und Süd der Judo-Bundesliga der Männer ausgetragen. Bei den Frauen steht nach den beiden Kampftagen an den kommenden zwei Wochenenden der Meister der aktuellen Saison fest.

23.09.2022 von [Erik Gruhn]

1. Bundesliga Männer

In der Nordgruppe empfängt am 6. Kampftag (24.09.2022) der Tabellenzweite, die Sportunion Annen, um 18:00 Uhr im Sportzentrum Kälberweg Tabellenführer Hamburger Judo-Team.

Die weiteren Begegnungen: JC 66 Bottrop gegen Remscheider TV (Dieter Renz Halle, Bottrop, 17:00 Uhr) / Judo-Team Hannover gegen UJKC Potsdam (Ferdinannd-Wilhelm-Fricke-Weg, Hannover, 17:00 Uhr).

In der Gruppe Süd ist Tabellenführer JC Leipzig am 8. Kampftag Gastgeber gegen den 1. JC Samurai Offenbach (Sporthalle Brüderstraße, Leipzig, 18:00 Uhr). Der punktgleiche Tabellenzweite TSV Abensberg kämpft auswärts beim 1. Juodteam Heidelberg Mannheim (17:00 Uhr).

Die weiteren Begegnungen: JC Rüsselsheim gegen VfL Sindelfingen (Großsporthalle Rüsselsheim, 18:00 Uhr) / TV Erlangen gegen KSV Esslingen (Jahnturnhalle Erlangen, 17:30 Uhr) / JSV Speyer gegen TSG Backnang (Judomaxx Speyer, 16:00 Uhr).

Die Finalrunde der Männer findet am 19. November 2022 in Hamburg statt.

1. Bundesliga Frauen

Die Begegnungen am 5. Kampftag der Frauen-Bundesliga (24.09.2022) sind: JSV Speyer gegen TSG Backnang (Judomaxx Speyer, 13:00 Uhr) / BC Karlsruhe gegen JC 66 Bottrop

Alle weiteren Informationen (Ergebnisse, Tabellen) und die Übersicht der 2. Bundesligen unter https://judobundesliga.de/