Kansetsu Eguchi bei der Judo-Sommerschule

Die internationale Judo-Sommerschule findet vom 7.-13. August in Lindow statt. Kansetsu Eguchi konnte als Referent gewonnen werden.

15.06.2022

Das Trainerteam um DJB-Ausbildungsleiter Ralf Lippmann hat wieder ein spannendes Programm vorbereitet. Die Inhalte reichen von aktuellen Wettkampftechniken, der Trainer-Fortbildung über Kata-Unterricht, Randori, Judo-Sportabzeichen-Abnahme und Judo-Selbstverteidigung bis hin zur Dan-Vorbereitung und Prüfung. Know-how in allen Bereichen ist garantiert. Der japanische Stützpunkttrainer des OSP Rheinland, Kansetsu Eguchi, konnte nun als zusätzlicher Referent zur diesjährigen Sommerschule in Lindow gewonnen werden. 

Das gesamte Trainerteam setzt sich zusammen aus:

  • Engbert Flapper (NL), 3. Dan, Judo-Experte aus den Niederlanden
  • Kansetsu Eguchi, Stützpunkttrainer OSP
  • Mareen Kräh (D), 4. Dan, WM-Bronzemedaillengewinnerin
  • Prof. Dr.mult. Mario Staller (D), 5. Dan Judo, zweifacher Ju-Jutsu Weltmeister, SV Beauftragter des DJB
  • Dr. Stefan Bernreuther (D), 6. Dan, EJU Kata-Komission
  • Sebastian Frey (D), 5. Dan, DJB-Katareferent, EJU-Kata-Wertungsrichter, Kata-Vize-Weltmeister und zweifacher Europameister
  • Sven Keidel (D), 6. Dan, Judo-Buchautor
  • Dr. Marco Sielaff (D), 6. Dan, Trainer-A
  • Jenny Goldschmidt (D), 5. Dan, Kata-Weltmeisterin
  • Andreas Kleegräfe (D), 6. Dan, DJB-Vorstand
  • Ralf Lippmann (D), 7. Dan, Ausbildungsleiter des DJB, Lehr- und Prüfungsreferent

Das Training wird auf höchstem Niveau durchgeführt und im Rahmen der einwöchigen Internationalen Sommerschule können die Teilnehmer von diesem breiten Lehrangebot profitieren.

Direkt am Wutzsee gelegen, bietet die Location für nationale und internationale Judoka ein tolles Ambiente. Ein Top-Trainerteam und  vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten abseits der Tatami runden das Angebot ab. Massagekurse, Sauna, Funktionsgymnastik, Beach-Volleyball und viele weitere Highlights werden vor Ort angeboten. Die internationale Judo-Sommerschule ist eine Institution im Deutschen Judo-Sport und führt Judoka aus der ganzen Welt zusammen.

Das Mindestalter für die Teilnahme ist 16 Jahre. Wie schon in den Jahren zuvor gilt die Teilnahme an der Internationalen Judo-Sommerschule als Verlängerungslehrgang für alle Übungsleiter- und Trainerlizenzen des DJB. 

Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung. Direkt zur Anmeldung gelangt ihr hier. Meldeschluss ist der 1. Juli 2022.