Länderkampf Österreich vs. Deutschland – Live auf Sportdeutschland.tv

Eigentlich hätten unsere Judoka bei den Olympischen Spielen in Tokio um Medaillen gekämpft – Spitzensport par excellence. Aber das Coronavirus hat die Welt verändert und den weltweiten Sport zum Erliegen gebracht. Nun hat das Warten auf Spitzensport ein Ende. Mit dem Länderkampf zwischen Österreich und Deutschland kommt am 27.08.2020 Top-Judo zu euch ins Wohnzimmer!

07.08.2020

In Zeiten der Corona-Pandemie ist diese Nachricht für alle eingefleischten Judofans das Licht am Ende eines langen Tunnels. Die Judo-Community weltweit sehnt sich nach sportlichen Wettkämpfen und attraktivem Judo.

Top-Judo live auf Sportdeutschland.tv

Am Donnerstag, den 27. August, wird im ORF-Zentrum am Küniglberg ab 20.15 Uhr das Nachbarschaftsduell zwischen Österreich und Deutschland ausgetragen. 12 Kämpfe (6 Frauen, 6 Männer) stehen auf dem Programm. In Deutschland könnt ihr die Kämpfe live bei unserem Streaming-Partner Sportdeutschland.tv verfolgen. Einschalten und mitfiebern!

Gelingt die Revanche für 2019?

Gastgeber Österreich bietet sein stärkstes Team auf und lässt alle Olympia-Hoffnungen auf der Tatami antreten. Darunter Sabrina Filzmoser (-57 kg) und Stephan Hegyi (+100 kg). Das deutsche Team ist ebenfalls gespickt mit Top-Athleten. WM-Bronzemedaillengewinnerin Martyna Trajdos (-63 kg), Ex-Weltmeister Alexander Wieczerzak (-81 kg), Theresa Stoll (-57 kg), die Frey-Brüder und der Rest der Mannschaft werden auf der Tatami alles geben. Das gesamte Aufgebot beider Mannschaften wird nächste Woche verkündet.

Im letzten Duell der beiden Nationen konnte sich das österreichische Team gegen die DJB-Auswahl durchsetzen. Bei Europaspielen 2019 in Minsk gewann das Team um ÖJV-Sportdirektor Markus Moser mit 4:2. Im Rahmen des viertägigen Trainingslagers und dem Wettkampf-Höhenpunkt am 27.08.2020 kann sich das deutsche Team für diese Niederlage revanchieren. Sportliche Duelle zwischen Österreich und Deutschland haben immer einen besonderen Reiz.

Als Team agieren, als Team gewinnen - hier Eduard Trippel und Co bei der WM in Baku 2018

Vorbereitung und Vorfreude

Aktuell bereiten sich die DJB-Frauen in einem Trainingslager auf die hoffentlich ab Mitte September wieder stattfindenden internationalen Wettkämpfe vor. Die Grundlage für einen erfolgreichen Länderkampf Ende August wird hier ebenfalls gelegt. „Diese Woche steht Judo im Vordergrund mit vielen Randoris und auch einem kleinen Testwettkampf. Nächste Woche steht dann vor allem Ausdauer und Kraft auf dem Trainingsplan.“ so Theresa Stoll.

Die EM-Zweite von 2017 und 2018 freut sich darauf „mal wieder die Wettkampfstimmung zu spüren und mit meinem Team gemeinsam auf die Matte gehen zu können.“. Und auch die Männer bereiten sich in den Stützpunkten intensiv auf die bevorstehenden Wochen und Wettkämpfe vor.

Das österreichische Team hat mit dem Länderkampf gegen den großen Nachbarn Deutschland ebenfalls ein Ziel vor Augen und intensiviert das Trainingspensum: „Der Einsatz im Training ist in den letzten Tagen spürbar gestiegen“, bestätigt ÖJV-Bundestrainer Patrick Rusch. 

Die Vorfreude bei beiden Nationen und vor allem den Athleten steigt und die Judofans in Europa können sich auf den ersten internationalen Vergleich zweier starker Judo-Nationen seit vielen Monaten freuen. Markiert euch den 27.08.2020 im Kalender. Weitere Informationen zum Aufgebot und Livestream folgen.