Loretta Theis neue Aufbau-Managerin

In der Geschäftsstelle des Deutschen Judo-Bundes (DJB) hat Sportwissenschaftlerin Loretta Theis ihre Arbeit als Aufbau-Managerin aufgenommen. Sie ist vorrangig für die "Zoo-Safari 2022" zuständig.

10.06.2022

Die studierte Sportwissenschaftlerin absolvierte ihren Master an der Universität Mainz und hat bereits viel Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln können. Neben ihrer Tätigkeit in einer Schule und einem Hort ist die leidenschaftliche Handballerin auch als Trainerin aktiv.

Die Vermittlung von Werten und insbesondere der Stellenwert des Sports sind ein großes Anliegen der gebürtigen Hessin. Im Rahmen der Judo-Safari 2022 hat sie nun die Möglichkeiten, die Werte des Judosports jungen sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen zu vermitteln und sie gemeinsam mit den Landesverbänden und Vereinen für den Sport zu begeistern.

„Ich freue mich die Förderung im Kinder- und Jugendsport aktiv mitzugestalten und diese Aufgabe im Judosport ab sofort mit voller Energie anzugehen.“

Loretta Theis ist eure Ansprechpartnerin für die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMfSFJ) und der Deutschen Sportjugend (dsj) geförderten Judo-Safari 2022:

ltheis@judobund.de / Tel.: 06967720814 / Handy: 01515 7646095