Martyna Trajdos gewinnt Bronze in Tel Aviv

Foto: IJF/Gabriela Sabau

Beim Jahresauftakt der IJF-World-Tour 2020 in Tel Aviv (Israel) gab es für die deutschen Judokas am zweiten Tag die erste Medaille. Martyna Trajdos vom 1. JC Zweibrücken erkämpfte in der Klasse bis 63 kg einen dritten Platz. Im Kampf um Bronze setzte sich die Weltranglistenfünfte nach drei Minuten Kampfzeit mit Ko-uchi-gari gegen Anriquelis Barrios aus Venezuela durch. Damit konnte die 30-jährige DJB-Kämpferin wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation einfahren.

24.01.2020 von [Erik Gruhn]

Knapp die Medaille verpasst haben Miriam Butkereit vom TSV Glinde in der Klasse bis 70 kg und Dominic Ressel vom TSV Kronshagen in der Klasse bis 81 kg. Beide unterlagen jeweils im Halbfinale. Butkereit durfte im anschließenden Kampf um Bronze gegen Kelita Zupancic aus Kanada nicht mehr antreten, da sie im Halbfinale disqualifiziert worden war. Ressel musste sich im "kleinen Finale" vorzeitig durch Uchi-mata dem Brasilianer Eduardo Yudy Santos geschlagen geben.

Im Medaillenspiegel führt nach zwei Tagen Südkorea mit zwei Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und einer Bronzemedaille vor Japan (2/0/1) und Slowenien (1/0/1).

Am Samstag kämpfen in Tel Aviv Anna Maria Wagner vom KJC Ravensburg, Luise Malzahn vom SV Halle (beide bis 78 kg), Jasmin Grabowski vom 1. JC Zweibrücken (über 78 kg), Eduard Trippel vom JC Rüsselsheim (bis 90 kg), Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg) und Sven Heinle vom SV Fellbach (über 100 kg).


Die Ergebnisse vom ersten und zweiten Wettkampftag:

Frauen


-48 kg:
1. Natsumi Tsunoda, JPN
2. Shirine Boukli, FRA
3. Tugce Beder, TUR
3. Melanie Clement, FRA
5. Eva Csernoviczki, HUN
5. Milica Nikolic, SRB
7. Francesca Milani, ITA
7. Marusa Stangar, SLO

-52 kg:
1. Chishima Maeda, JPN
2. Bokyeong Jeong, KOR
3. Da Sol Park, KOR
3. Charline Van Snick, BEL
5. Karolina Pienkowska, POL
5. Anastasia Polikarpova, RUS
7. Andreea Chitu, ROU
7. Gefen Primo, ISR

-57 kg:
1. Kaja Kajzer, SLO
2. Helene Receveaux, FRA
3. Nora Gjakova, KOS
3. Hedvig Karakas, HUN
5. Anna Borowska, POL
5. Telma Monteiro, POR
7. Alexandra-Larisa Florian, AZE
7. Vera Zemanova, CZE

-63 kg:
1. Katharina Haecker, AUS
2. Catherine Beauchemin-pinard, CAN
3. Martyna Trajdos, GER
3. Renata Zachova, CZE
5. Anriquelis Barrios, VEN
5. Alexia Castilhos, BRA
7. Hee Ju Han, KOR
7. Paz Liebel, ISR

-70 kg:
1. Sally Conway, GBR
2. Seongyeon Kim, KOR
3. Ai Tsunoda Roustant, ESP
3. Kelita Zupancic, CAN
5. Miriam Butkereit, GER
5. Gulnoza Matniyazova, UZB
7. Megan Fletcher, IRL
7. Anka Pogacnik, SLO

Männer

-60 kg:
1. Won Jin Kim, KOR
2. Mihrac Akkus, TUR
3. Dai Aoki, JPN
3. Nicolae Foca, MDA
5. Hakberdi Jumayev, TKM
5. Harim Lee, KOR
7. Jorre Verstraeten, BEL
7. Salih Yildiz, TUR

-66 kg:
1. Baul An, KOR
2. Yerlan Serikzhanov, KAZ
3. Daniel Cargnin, BRA
3. Tal Flicker, ISR
5. Baruch Shmailov, ISR
5. Yeldos Zhumakanov, KAZ
7. Juan Postigos, PER
7. Orkhan Safarov, AZE

-73 kg:
1. Fabio Basile, ITA
2. Ferdinand Karapetian, ARM
3. Martin Hojak, SLO
3. Nils Stump, SUI
5. Salvador Cases Roca, ESP
5. Giovanni Esposito, ITA
7. Behruzi Khojazoda, TJK
7. Tommy Macias, SWE

-81 kg:
1. Aslan Lappinagov, RUS
2. Alexios Ntanatsidis, GRE
3. Luka Maisuradze, GEO
3. Eduardo Yudy Santos, BRA
5. Vedat Albayrak, TUR
5. Dominic Ressel, GER
7. Sungho Lee, KOR
7. Turpal Tepkaev, RUS


Livestream, Ergebnisse und Wettkampflisten