Medientreff in Karlsruhe

Thomas Schauseil

Presse-Vertreter der Landesverbände und Vereine trafen sich in der Sportschule Schöneck in Karlsruhe zum Medientreff 2021. Social Media, Fotorecht und Auswertung Olympia waren die Hauptthemen.

14.09.2021 von [Birgit Arendt]

Am Samstag stand vor allem eins im Focus: Social Media. Kommunikationsexperte Daniel Rehn zeigte sehr anschaulich, welche Möglichkeiten sich über Social Media bieten, um Judo-Interessierte zu erreichen und wie diese Medien auch zur Mitgliedergewinnung genutzt werden können. „Sachen richtig gut ins Schaufenster stellen, dabei dosiert und nicht ständig alles“, rät der Experte. Dabei ist manchmal auch etwas monetäre Nachhilfe nötig, die jedoch durchaus im Rahmen ist und mit relativ kleinen Raten gute Wirkung erzielt werden kann. Er zeigte, wie es geht, nun ist der Ball zu den Teilnehmern gespielt worden, diese Dinge auch anzunehmen und umzusetzen.

Am Sonntag diskutierten die Teilnehmer über die aktuellen News 2021 in der Öffentlichkeitsarbeit des DJB und werteten die Berichterstattung zu Olympia aus. In der Diskussionsrunde sind viele Ideen geboren worden, die für die zukünftige Arbeit Anregungen sind.

Ein Vortrag zu Datenschutz, Fotorechten, Urheberrecht und Recht am eigenen Bild, moderiert von Birgit Arendt gemeinsam mit Thomas Schauseil aus Thüringen, sprach viele an. Gerade die Problematik des Datenschutzes für Ergebnisveröffentlichungen und Bilder spielte eine große Rolle.

Die Pausen und die Abende nutzten die Teilnehmer für viel Erfahrungsaustausch.

Fotos: Thomas Schauseil