Schulsport-Bundesfinale: Die Finalisten stehen fest

Am zweiten Wettkampftag beim Bundesfinale der Schulen in Berlin wurden die Finalteilnehmer ermittelt.

25.09.2018 von [Jennifer Goldschmidt]

Bei den Mädchen kämpfen am Mittwoch das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin und das Landesgymnasium für Sport Leipzig um die Goldmedaille. Bei den Jungen stehen das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin und die Sportschule Frankfurt (Oder) im Finale.

Die Kämpfe des JtfO-Bundesfinales Judo finden in diesem Jahr erstmalig in der Sporthalle Adlershof statt. Nach zahlreichen positiven Rückmeldungen von Trainern, Athleten und Offiziellen kann die neue Wettkampfstätte auch gegenüber dem Sportforum Berlin durchaus punkten. Der gesamte Wettkampf in der neuen Halle zeichnet sich unter anderem aufgrund der räumlichen Gegebenheiten durch eine positive, stimmungsvolle Atmosphäre aus. Auch der für die Vergabe der Sportstätten zuständige Leiter des Sportamtes Bezirk Treptow-Köpenick, Steffen Senkbeil, konnte sich persönlich von der tollen Atmosphäre und dem motivierenden Wettkampfklima in der Sporthalle Adlershof überzeugen. Der Bezirk Treptow-Köpenick steht generell hinter der Veranstaltung JtfO und richtet neben Judo auch die Ruder-Wettkämpfe aus. Für das nächste Jahr hat Steffen Senkbeil, selbst ehemaliger Judoka, daher bereits seine Zusage für die Hallenvergabe gegeben. Das JtfO Bundesfinale Judo 2019 wird demnach wieder hier stattfinden können.


Wettkampfliste Finalrunde weiblich
Wettkampfliste Finalrunde männlich