Sechs Medaillen beim European Cup in Uster

Am vergangenen Wochenende wurde reichlich Judo geboten. Neben der DEM U21 in Frankfurt/Oder und dem Grand Prix in Marrakesch waren auch einige DJB-Judoka beim EC in Zürich aktiv und konnten mit sechs Medaillen überzeugen. Zudem gab es zwei Medaillen beim EC U18 in Zagreb.

11.03.2019

Dabei wurden alle sechs Podestplatzierungen von der weiblichen DJB-Riege erkämpft. Mit fünften Plätzen konnten Janosch Hunfeld (-81 kg) und Viktor Driller (-100 kg) bei den Männern und Janina Tessmann (-52 kg) und Diana Storch (-70 kg) bei den Frauen überzeugen.

Mit jeweils drei Gold- und Bronzemedaillen verhalfen die Frauen dem deutschen Team zu Platz 3 im Medaillenspiegel. In den Gewichtsklassen bis 57 kg und bis 70 kg standen gleich zwei deutsche Athletinnen auf dem Podest. 

Pauline Starke (-57 kg) setzte sich in vier Kämpfen vorzeitig durch, ehe sie auch im Finale bereits nach 2:22 Minuten die Kroatin Tena Sikic besiegte. Zwei Kämpfe beendete „Mrs Speedy“ gar nach weniger als 15 Sekunden. In der gleichen Gewichtsklasse konnte Johanna Müller ihren Bronzekampf gegen die Italienerin Federica Luciano für sich entscheiden und ebenfalls eine Medaille erkämpfen.

In der Gewichtsklasse bis 70 kg landete Alina Böhm nach vier erfolgreichen Kämpfen, ebenfalls alle vorzeitig beendet, ganz oben auf dem Podest. Im Finale besiegte sie die Lokalmatadorin Celine Flury bereits nach 15 Sekunden. Ebenfalls mit einer Medaille um den Hals ging Julie Hölterhoff nach Hause. Nachdem sie den ersten Kampf gegen die spätere Finalistin Celine Flury noch verloren hatte, konnte sie nach zwei Siegen gegen Tess van Dooren aus den Niederlanden und Leila Verepla aus Frankreich den dritten Platz erkämpfen. Mit insgesamt vier Athletinnen unter den besten Sieben (Diana Storch, 5. Platz und Lisa Müller, 7 Platz) war diese Gewichtsklasse besonders erfolgreich. 

Die dritte Goldmedaille ging an Lisa Dollinger (-78 kg). Sie behielt in ihren drei Kämpfen stets die Oberhand und besiegte im entscheidenden Kampf um Gold Renée van Harselaar aus den Niederlanden. In der leichtesten Gewichtsklasse konnte Lisanne Sturm (-48 kg) den dritten Platz gegen die Österreicherin Lisa Dengg erkämpfen. 

Die Finalkämpfe vom Sonntag können hier angeschaut werden:

Ebenfalls sind auf dem Youtube-Kanal des schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes die Finalkämpfe des Vortages hinterlegt. Die Ergebnislisten sind unter http://www.ippon.org/ecup_sen_sui2019.php zu finden.

Bei EC U18 in Zagreb landete Lilly Richter (-63 kg) nach fünf Siegen ganz oben auf dem Treppchen. Im Finalkampf besiegte sie Adelina Novitzki aus Israel. In der Gewichtsklasse bis 90 kg konnte Daniel Udsilauri sich im entscheidenden Bronzekampf nach 8:22 im Golden Score gegen den Australier Sung Min Lee durchsetzten. Ergebnislisten unter http://ippon.org/ecup_cad_cro2019.php.