Startraining am Word Judo Day

Der 28. Oktober ist der Geburtstag des Judogründers Jigoro Kano. Seit einigen Jahren wird an diesem Tag der World Judo Day zelebriert. Zu diesem Anlass gibt es ein Startraining mit den Europameisterinnen Theresa und Amelie Stoll in Karlsruhe.

10.08.2018 von [Lino Hermanns]

Judo, der sanfte Weg, erreicht Menschen weltweit und lehrt sie sowohl auf der Tatami, als auch im wahren Leben Respekt, Demut oder auch Wertschätzung. Judo ist nicht nur eine Sportart, sondern eine Philosophie zur Persönlichkeitsentwicklung. Judo hilft dabei, die Werte des gesellschaftlichen Moralkodex außerhalb der Tatami zu vermitteln und im Alltag umzusetzen. Der World Judo Day soll an den Begründer Jigoro Kano erinnern. Jedes Jahr steht ein bestimmtes Motto im Vordergrund. War es im ersten Jahr noch der im Judo allgegenwärtige „Respekt“, ist das Thema des World Judo Days in diesem Jahr „Freundschaft“. 

Freundschaft lautet das Motto des diesjährigen World Judo Day - Freundschaft ist oft gepaart mit Spaß!

Weltweit starten Verbände und Vereine an diesem Tag spannende Projekte, Workshops und andere Tätigkeiten rund um den Judosport. Der von der IJF initiierte Weltjudotag soll die Werte dieses Sports unterstreichen und fördern. Das Ziel ist ein globales Bewusstsein für diese Werte und des dazugehörigen Bildungssystems für alle Judovereine und ihre Judoka. Auch ihr als Verein könnt diesen Tag dazu nutzen, eine besondere Trainingseinheit anzubieten oder eine spezielle Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) organisiert zusammen mit dem Budo-Club Karlsruhe ein Startraining mit den frischgebackenen Mixed-Europameisterinnen Theresa und Amelie Stoll. Im Dojo „Alte Reithalle“ werden die beiden Schwestern mit euch gemeinsam sowohl Stand-, als auch Bodentechniken trainieren. Für 25,- Euro könnt ihr einen ganzen Tag lang von den Nationalmannschaftskämpferinnen lernen.

Die Stoll-Geschwister: erfolgreich und sympathisch...

Am Sonntag, den 28.10.2018 ist es soweit. Meldet euch jetzt an und seid dabei! Direkt zur Anmeldung gelangt ihr hier. Weitere Informationen erhaltet ihr in der Ausschreibung.

Bei Rückfragen könnt ihr euch an Anika Walldorf wenden: awalldorf(at)judobund.de  .