Stuttgart Schauplatz der DEM

Wie schon die letzten zwei Jahre finden auch im Olympiajahr die Deutschen Einzelmeisterschaften (DEM) in der SCHARRena in Stuttgart statt. Vom 25.-26.01.2020 ermittelt die besten Judoka Deutschlands die Deutschen Meister 2020.

13.01.2020

Der erste nationale Höhepunkt des Jahres ist ein MUSS für jeden Judofan! Neben ca. 400 aktiven Kämpfern/innen, darunter auch viele deutsche Top-Stars, werden zusammen mit den Betreuern, Mitgereisten und Zuschauern täglich ca. 2.000 Personen in der SCHARRena Stuttgart erwartet.

Die Deutsche Judo Einzelmeisterschaft ist neben dem Grand Slam in Düsseldorf die größte und prestigeträchtigste Judoveranstaltung in Deutschland und bietet den idealen Einstieg in ein spannendes Olympiajahr 2020. Wer holt sich den Titel 2020? Wer kann die Konkurrenz besiegen? Sichert euch jetzt ein Ticket und unterstützt die Athleten live vor Ort. Hier geht es zum Ticketverkauf...

Der Württembergische Judo-Verband (WJV) organisiert gemeinsam mit dem Deutschen Judo-Bund (DJB) diese hochklassige Sportveranstaltung in der Landeshauptstadt. Zuschauer und Fans können sich auf spannende Kämpfe und eine tolle Stimmung auf und neben den Rängen freuen. Neben den sportlichen Höhenpunkten wird es außerdem ein interessantes Rahmenprogramm mit einem Erlebnistag „Inklusion“, der Ehrung des Trainer des Jahres und vielem mehr geben. Wer nicht live vor Ort sein kann, hat die Chance, die Kämpfe live auf https://sportdeutschland.tv/judo zu verfolgen. Der Livestream wird unmittelbar vor der DEM auf der Website platziert. Weitere Informationen zur DEM 2020 findet ihr hier und auf der Website des Ausrichters

Action auf der Tatami...

Für die Pressevertreter gibt es schon am kommenden Donnerstag, den 16.01.2020 eine Pressekonferenz zur Deutschen Judo Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer in der SCHARRena Stuttgart. Beginn ist um 14:00 Uhr. Dabei stehen unter anderem der DJB-Sportdirektor Dr. Ruben Goebel, der DJB-Bundestrainer Fu21 Lorenz Trautmann, die neue Leiterin des Amts für Sport und Bewegung der Stadt Stuttgart, Daniela Klein, die sechsmalige Deutsche Meisterin Katharina Menz (TSG Backnang), die erfolgreiche Nachwuchskämpferin Mirjam Wirth (JZ Heubach) sowie Martin Bobert, der Präsident des Württembergischen Judo-Verbandes (WJV) Rede und Antwort.

Alle Pressevertreter sind herzlich eingeladen, an der Pressekonferenz teilzunehmen. Aus Planungsgründen bitten wir um einen kurze Anmeldung per E-Mail an Hartmut Binder (Pressebüro Binder): hartmut.binder(at)pressebuero-binder.de.