Taiso-Videos mit Kata-Weltmeisterin Jenny Goldschmidt

Jenny Goldschmidt mit ihrem Kata-Partner in Aktion bei den German Kata Open 2018

Jenny Goldschmidt ist keine Unbekannte im Judosport. Die Kata-Weltmeisterin von 2018 ist seit vielen Jahren Mitglied des Trainerteams der Judo-Sommerschule. Sie ist dazu prädestiniert, einige neue Taiso-Übungen vorzustellen. Im Mittelpunkt steht dabei zunächst die Atmung. 

24.07.2020

Jenny Goldschmidt ist mit Leib und Seele Judoka und bei der jährlich stattfindenden Judo-Sommerschule nicht mehr wegzudenken. Vor dem eigentlichen Training sorgt sie u.a. dafür, dass alle Teilnehmer gut aufgewärmt auf der Tatami erscheinen. Ihre Aufwärmsessions beinhalten dabei einige Taiso-Elemente und sie achtet bei sich und den Teilnehmern neben der richtigen Ausführung der Dehnübungen auch auf eine gute Atmung. Beide Elemente sind im Taiso von wichtiger Bedeutung.

Taiso ist ein Training für Körper und Geist, hilft Stress abzubauen und fördert Atmung und Balance. Damit diese Elemente positiv genutzt werden, ist das „richtige Atmen“ enorm wichtig. Die neuen Übungen von Jenny Goldschmidt helfen euch dabei, dies umzusetzen. Schaut doch mal auf der Taiso-Plattform vorbei. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Die weiteren Videos mit Jenny Goldschmidt folgen nächste Woche. Seid gespannt…