Vielfalt beim Judo Festival

Foto links Nadine Wewer: Alexander Kaya

Vom 03.-06.10.2019 wird die Sportschule Oberhaching zum Mittelpunkt von Judo-Deutschland. Die Workshops des Festivals sind so vielseitig wie der Judosport. Heute stellen wir eine Manga-Expertin und einen Olympiateilnehmer der anderen Art vor.

26.07.2019

Japanische Kunstform für jedermann

Mangas gehören ebenso zum Land der aufgehenden Sonne wie Judo. Beide Kunstformen sind Teil der asiatischen DNA und ähneln sich in vielen Punkten. Präzision ist gefragt, sowohl bei unterschiedlichen Judotechniken wie O Goshi oder Seoi Nage, als auch beim Zeichnen von detailgetreuen Mangafiguren und Comics. Außerdem gehört eine gewisse Passion und Ausdauer für das eigene Tun dazu - es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. 

Judo praktizieren die meisten Festival-Teilnehmer schon seit vielen Jahren. Wie wäre es aber, sich mit einer anderen asiatischen Kunstform auseinanderzusetzen? Beim Judo-Festival 2019 habt ihr die Chance dazu! 

Manga-Expertin Nadine Wewer bietet einen spannenden und praxisnahen Workshops mit dem Thema „Basistechniken des Manga-Zeichnens: Körper – Gesicht und Hände“ an. Die ausgebildete Illustratorin und Autorin hat deutschlandweit schon über 100 Zeichenworkshops gegeben und mittlerweile viele Bücher über ihre Manga- und Fantasy-Leidenschaft herausgebracht:

  • Manga Crashkurs: Shojos Schritt für Schritt 
  • Workshop Zeichnen Fantasy: Magische Gestalten und Fabelwesen
  • Workshop Zeichnen. Manga - Magical Girls 
  • Fantasy zeichnen leicht gemacht
  • Workshop Zeichnen Fantasy: Magische Gestalten und Fabelwesen

Am 03.10.2019 findet der Workshop von 13:00-15:00 Uhr statt. Was euch dort erwartet könnt ihr in dieser tollen Fotoserie der Augsburger Allgemeine sehen. Schritt für Schritt zum ersten eigenen Manga-Charakter. Ein Erfolgserlebnis für alle Teilnehmer!

Olympiateilnehmer der anderen Art

Knut Nowak ist ehemaliger Judo-Nationalmannschaftsathlet und mehrfacher deutscher Meister mit dem TSV Abensberg. Ein Leben für den Leistungssport und Judoka aus Leidenschaft.

Die Olympischen Spiele in Sidney 2000 und Athen 2004 erlebte er jedoch nicht als Athlet hautnah mit, sondern als Physiotherapeut der Judo- und Taekwondo-Nationalmannschaft. Knut Nowak ist ein ausgewiesener Fachmann auf seinem Gebiet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Athleten dabei zu unterstützen langfristig verletzungsfrei zu trainieren und so das Maximum aus sich herauszuholen. Der langjährige Spitzenathlet gibt seine Expertise am 03.10.2019 in zwei Workshops an euch weiter:

  • 10:30 – 12:00 Uhr Sehnen und Gelenke für Wettkampfjudoka vorbereiten 1
  • 13:30 – 15:00 Uhr Sehnen und Gelenke für Wettkampfjudoka vorbereiten 2

Mehr über Nut Nowak erfahrt ihr auf seiner Website und seinem YouTube-Channel. Dort stellt er interessante Lehrvideos, beispielsweise zum Sehnenadaptationstraining für Kampfsportler, zur Verfügung. 

Neben Nadine Wewer und Knut Nowak sind viele weitere Top-Referenten mit spannenden Themen vor Ort. Weit über 40 Seminare, Workshops und Trainingseinheiten werden während des viertägigen Events angeboten. Egal ob Jugendlicher oder Erwachsener, ob Breitensportler oder Wettkämpfer…es ist für jeden etwas dabei. Die nationalen und internationalen Referenten vermitteln in unterschiedlichsten Themengebieten ihr Knowhow und machen das Judo Festival zu einem einzigartigen Erlebnis. 

Findet raus, was euch interessiert und erstellt euer eigenes Seminarprogramm. Auf der Website des Bayerischen Judo-Verbandes könnt ihr den Workshop- und Zeitplan abrufen und euch nach der Kartenbestellung für ausgewählte Veranstaltungen anmelden. Ihr könnt Tagestickets buchen oder die gesamte Veranstaltung buchen.

Es werden viele Teilnehmer beim Judo Festival 2019 erwartet. Eine frühe Anmeldung lohnt sich, da die jeweiligen Ticketzahlen begrenzt sind. Es gibt 100 Übernachtungsplätze in der Sportschule Oberhaching. Der TSV Großhadern bietet zudem für Gruppen die Möglichkeit an, während des Judo Festivals im Dojo zu übernachten. 50,-€ pro Person von Donnerstag bis Sonntag. Informationen zur Anmeldung erhaltet ihr von Jens Keidel: koordinator(at)b-j-v.de .

Verliert keine Zeit und sichert euch jetzt ein Ticket! Direkt zu den Kartenbestellung gelangt ihr hier. Als weiteres Highlight werden bei der viertägigen Teilnahme am Judo-Festival alle DJB-Trainerlizenzen verlängert.