02.05.2022

Die Europameisterin und der Vize

Emotionen pur bei der Judo-EM in Sofia. „Ich bin so happy und kann es noch gar nicht glauben. 2015 bin ich in der gleichen Halle Jugend-Europameisterin geworden. Es war heute Morgen alles gleich, es war ein magischer Moment für mich und dann habe ich diesen Erfolg von damals sogar wiederholt.“ so die frisch gebackene Europameisterin Alina Böhm.

 „Johannes hat heute ein gutes Turnier gekämpft. Er war sehr konzentriert und bis zum Finale konnte er sein Judo zeigen. Schade, dass es nicht zu Gold gereicht hat“, sagt Daniel Gürschner als betreuender Trainer. Frey hat aber definitiv Silber gewonnen und nicht Bronze verloren.

Die auf dieser Internet-Präsenz veröffentlichten Texte, Bilder und Informationen sind zum Teil urheberrechtlich geschützt. Bei Fragen zur Verwendung der Fotos wenden Sie sich bitte an presse(at)judobund.de.