Kategorie "Besonderes Engagement"


Christoph Gmyrek (Trainer 1)

Kategorie: Besonderes Engagement. Verein: Behinderten-Sportverein Meschede. Alter: 41

Er engagiert sich seit acht Jahren ehrenamtlich für das G-Judo und hat im Verein aus einer Gruppe Judokas mit verschiedenen Handicaps eine „schlagkräftige“ Mannschaft gebildet, die bei NRW-Meisterschaften und den Special Olympics etliche Medaillen erkämpft hat. Es heißt, er könne sich gut auf verschiedene Behinderungen einstellen und finde stets neue Trainingsvarianten. Die Gruppe habe stets viel Spaß.


Hans-Peter Kloiber (Trainer 2)

Kategorie: Besonderes Engagement. Verein: 1. Bocklemünder JC. Alter: 67

Er ist nicht nur Trainer, sondern auch Vorsitzender des Vereins, in dem er seit 1972 aktiv ist, und es heißt: „Er ist bei allen, ob groß oder klein, sehr beliebt. Als Trainer ist er mit ganzem Herzen dabei. Wenn es Probleme gibt, findet Hans-Peter Kloiber immer eine Lösung.“ Unter anderem engagiert sich der Träger des 2. Dans für krebskranke Kinder und erhielt im Jahr 2006 das Bundesverdienstkreuz für seine sozialen Tätigkeiten.
 


Egon Krien (Trainer 3)

Die ABC-Familie

Kategorie: Besonderes Engagement. Verein: VfL Stade. Alter: 59

Seit Anfang der 1980er Jahre prägt er als Trainer die Judoabteilung des Vereins, betreut alle Alters- und Gürtelstufen. Er steht an drei, vier Tagen mindestens zwölf Stunden die Woche auf der Matte und betreut auch die Frauenmannschaft des VfL Stade (2. Bundesliga-Nord) sowie das Männerteam und engagiert sich obendrein als Kampfrichterobmann. „Judo beim VfL Stade ist sein Lebenswerk“, heißt es.


Doreen Prestel (Trainer 4)

Kategorie: Besonderes Engagement. Verein: UJKC Potsdam. Alter: 46

Die A-Lizenz-Trainerin unterrichtet in dem erfolgreichen Verein die Kleinsten. Die Rückmeldungen von Kindern wie Eltern sind herausragend: „engagiert sich aus tiefster Überzeugung für ihre Schützlinge“; „lerne bei ihr viel mehr“; „setzt Lob und Tadel so geschickt ein, dass es die Kinder nach vorne bringt und nicht demotiviert“; „engagiert sich für sozial schwächer gestellte Familien“; „geht auf jedes Kind individuell ein“; „pädagogisch gefühlvoll“.


Jan Schmidt (Trainer 5)

Kategorie: Besonderes Engagement. Verein: ESV Olympia Köln. Alter: 26

Ein besonders junges Engagement: Er übernahm nach dem plötzlichen Tod des Haupttrainers 2008 erste Einheiten und organisatorische Aufgaben. Seit Januar 2016 Abteilungs- und Sportlicher Leiter – und die Zahl der Mitglieder (140) hat sich fast verdoppelt. Er trainiert alle Altersgruppen, arbeitet an Umbau und Instandhaltung des vereinseigenen Dojos mit und realisierte eine neue Matte. Steckt den größten Teil seiner Freizeit in die ehrenamtliche Vereinstätigkeit und nahm trotzdem als Aktiver an den Deutschen Meisterschaften teil.


Die Kandidaten der Kategorie "Spitzensport" noch nicht verglichen? Dann nichts wie ran und anschließend abstimmen! Zur Abstimmung gelangt ihr hier...