Anmelden zur Trainerakademie des DOSB

Die Trainerakademie Köln des DOSB führt in der Zeit vom 01.10.2019 bis zum 30.09.2022 den 26. Ausbildungskurs des Diplom-Trainer-Studiums (DTS 26) zum/zur staatlich geprüften Trainer/in bzw. Diplom-Trainer/in des Deutschen Olympischen Sportbundes durch.

01.02.2019

Zugelassen werden nach den Richtlinien der Trainerakademie Köln des DOSB e.V. Bewerber/innen aus den Mitgliedsorganisationen. Die Ausbildung findet an der Trainerakademie Köln des DOSB statt und schließt mit der Qualifikation zum/zur "staatlich geprüften Trainer/in des Landes NRW“ ab. Die Absolventen erhalten vom DOSB den Titel "Diplom-Trainer/in des DOSB".

Mit dem Diplom-Trainer-Abschluss sind Zugänge zum weiterführenden Erwerb von Hochschulabschlüssen verbunden.

Die Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen über den jeweiligen Spitzenverband bis zum 30.03.2019 bei der Trainerakademie Köln des DOSB einzureichen.

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen:
- Nachweis der Fachoberschulreife (bei Ausländern gelten entsprechende Abschlüsse, die in einer beglaubigten Übersetzung nachgewiesen werden müssen)
- sportfachliche Befürwortung der Bewerbung durch den Spitzenverband,
- Trainer- A -Lizenz,
- eigenhändig unterschriebener Lebenslauf in deutscher Sprache,
- sportliche Leistungs- und Tätigkeitsnachweise,
- ein polizeiliches Führungszeugnis,
- ein ärztliches Gesundheitszeugnis, das nicht älter als sechs Monate ist und auf dem die gesundheitliche Eignung attestiert ist,
- Zeugnisse über abgelegte Prüfungen in der schulischen und beruflichen Entwicklung,
- ein Passbild,
- Formblatt „Vorgesehener Einsatzbereich“ (vom Spitzenverband auszufüllen und zu unterzeichnen!),
- Anti-Doping-Erklärung (ausgefüllt und unterschrieben!)
- bei Ausländern Nachweis über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse

Über die Zulassung entscheidet die Zulassungskommission.

Weitere Information in der Ausschreibung.