Fortbildung der Kampfrichter in Duisburg

In der Sportschule Wedau treffen sich die Kampfrichter des Deutschen Judo-Bundes (DJB) an diesem Wochenende zu ihrer jährlichen Fortbildung.

18.01.2019 von [Erik Gruhn]

DJB-Präsident Peter Frese begrüßte die Unparteiischen aus der gesamten Republik im Tagungsraum der Sportschule. Die Leitung des Seminars liegt in den Händen von Bundeskampfrichterreferent Stephan Bode und der Bundeskampfrichterkommission.

Erst am vergangenen Wochenende hatte die Internationale Judo-Föderation (IJF) im österreichischen Mittersill über die Neuerungen im Kampfrichterbereich informiert. Stephan Bode gab die aktuellen Regelinterpretationen an die rund 100 anwesenden DJB-Kampfrichter weiter. Im Vordergrund stand hierbei die Bewertung von Situationen beim Übergang zwischen Stand und Boden.

Martin Drechsler, Landestrainer des NWJV, brachte die Teilnehmer in einem praktischen Teil ein wenig zum Schwitzen, bevor es am Nachmittag mit der Sichtung von Videosquenzen weitergeht.