Best Practice: Weekend-Workshop mit dem NJV

Foto: NJV

Beim Workshop-Wochenende 2.0 des Niedersächsischen Judo-Verbandes (NJV) erwarten euch drei Tage, gefüllt mit zahlreichen und vielfältigen Judo-Angeboten für zu Hause. Anmelden und mitmachen!

03.05.2021 von [NJV]

Aufgrund des andauernden Lockdowns ist es immer noch nicht möglich, gemeinsam Judo zu machen, sich bei Fortbildungen auszutauschen, sich beim Training zu sehen oder in der Gemeinschaft Spaß zu haben. Doch damit ist jetzt Schluss.

Nachdem die Premiere des Workshop-Wochenendes im März ein voller Erfolg war und rund 200 Judoka ein Wochenende voller vielfältiger Judo-Angebote erleben konnten, findet vom 07. – 09. Mai die zweite Auflage des Online-Events statt. Natürlich wieder digital und coronakonform über die App Zoom, gestreamt in Dein persönliches Judo-Wohnzimmer.

Alles was Du dafür benötigt, ist ein internetfähiges Gerät. Dies kann ein Handy, ein Laptop, ein Tablet oder ein feststehender Computer sein – und schon kann es losgehen!

Inspiriert vom Vorreiter-Projekt des MTV Elze bietet der NJV eine bunte Mischung verschiedenster Judo-Einheiten an. Alle (Trainings-) Einheiten sind auf Wohnzimmertauglichkeit ausgerichtet und können allein und mit wenig Platz durchgeführt werden.

Ob schweißtreibende Einheiten mit denLandestrainer*innen, Fighting Aerobics, Judo-Selbstverteidigung, Yoga, Taiso, kreative Judo-Angebote für Kinder und eine Theorieeinheit, in der Du die Biomechanik von Judotechniken kennenlernen kannst – es ist für alle das Passende dabei und jede*r darf mitmachen!

Das Programm im Überblick

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung, den Zielgruppen und dem gesamten Ablauf bekommt ihr auf der Website des NJV. Melde Dich bis Donnerstag, den 06.05.2021 um 12 Uhr an und mach dich fit am Wochenende!