Deutsche Hochschulmeisterschaften in Hannover

Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Judo fanden in diesem Jahr erstmals auf dem SportCAMPUS in Hannover statt. 139 Frauen und 284 Männer sorgten für ein starkes Teilnehmerfeld.

01.12.2019 von [Erik Gruhn]

Ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnten Lisanne Sturm von der Uni Maiz (bis 48 kg), Tamara Ohl von der Uni Hannover (bis 52 kg), Leon Philipp von der Uni Hannover (bis 66 kg), Alexander Gabler von der EUFH Rhein/Erft (bis 73 kg) und Emil Hennebach von der Uni Leipzig (bis 81 kg). Benjamin Bouizgarne von der Polizeiakademie Niedersachsen sicherte sich nach dem Titel in der Klasse über 100 kg im vergangenen Jahr in diesem Jahr die Goldmedaille in der Kategorie bis 100 kg.


Ergebnisse Frauen

-48 kg (10 Teilnehmerinnen):
1. Lisanne Sturm, Uni Mainz
2. Nikita Krieger, Uni Bielefeld
3. Tanja Schmadel, DHBW Karlsruhe
3. Jasmine Seifert, FH Erfurt
5. Nele Meyer, TU Braunschweig
5. Sarah Herrmann, HS Ludwigsburg
7. Isabelle Katharina Sandvoß, Uni Bochum
7. Anna Tabea Müller, Uni Hannover

-52 kg (13 Teilnehmerinnen):
1. Tamara Ohl, Uni Hannover
2. Melissa Corrigeux, FH Kiel
3. Johanna Hauses, FH Aachen
3. Julia Mollet, Uni Göttingen
5. Jasmin Flosdorf, Uni Gießen
5. Hanna Olsson, Uni Lüneburg
7. Katharina Hobeck, Uni Rostock
7. Eva Jungbluth, FH Dortmund

-57 kg (34 Teilnehmerinnen):
1. Margarita Diede, Uni Heidelberg
2. Synthia Kollar, FH Kiel
3. Miriam Garmatter, FernUniversität Hagen
3. Juliane Kreuter, Uni Potsdam
5. Kimberly Grodtmann, Hochschule Heilbronn
5. Laura Schumann, Uni Duisburg-Essen
7. Svenja Becker, Uni Gießen
7. Sarah Hildebrand, TU Dortmund

-63 kg (33 Teilnehmerinnen):
1. Marie Klose, Uni Hannover
2. Celine Becker, Uni Hamburg
3. Yasmin Bock, LMU München
3. Swantje Kaiser, Uni Leipzig
5. Fabienne Püchel, DSHS Köln
5. Claire Seidel, TU Braunschweig
7. Elna Ahrenhold, HS Hannover
7. Janine Grafen, RWTH Aachen

-70 kg (30 Teilnehmerinnen):
1. Yvonne Grünewald, Hochschule der DGUV (HGU)
2. Meike Wegner, Hochschule Aalen
3. Bianca Schmidt, HS Esslingen
3. Melanie Wimmer, TU Braunschweig
5. Jenny Klaus, HS Bonn-Rhein-Sieg
5. Marie Schnabel, Uni Bonn
7. Johanna Brehmer, Uni Marburg
7. Leona Klocke, HS Hannover

-78 kg (13 Teilnehmerinnen):
1. Hanna Rollwage, HS Ostfalia
2. Tatjana Schauer, LMU München
3. Cathrine Büssing, Uni Göttingen
3. Cora Sturm, Uni Rostock
5. Magdalena Grüger, Uni Bochum
5. Annalena Stapper, FH Münster
7. Ewa Habrainski, Uni Wuppertal
7. Alexandra Hingst, Uni Bonn

+78 kg (6 Teilnehmerinnen):
1. Aylin Mill, HTWG Konstanz
2. Rahel Krause, RWTH Aachen
3. Melissa Schwanke, Uni Hildesheim
3. Kristina Secertzis, Uni Bochum
5. Liva Schätz, Uni Regensburg
5. Lisa Markert, Uni Kassel


Ergebnisse Männer

-60 kg (14 Teilnehmer):
1. Dominik Röder, HS Nürnberg
2. Fabian Hässner, Uni Tübingen
3. Schugaa Nashwan, SRH FernHS Riedlingen
3. Gregor Steffen Zimmermeier, HS Koblenz
5. Artur Amirkhanyan, Uni des Saarlandes
5. Philip Utzig, TU Dortmund
7. Leonard Birkenfeld, Uni Hannover
7. Christos Pintsis, Uni Wuppertal

-66 kg (41 Teilnehmer):
1. Leon Philipp, Uni Hannover
2. Lucas Gerlach, Uni Hannover
3. Chris Lammers, Uni Leipzig
3. Jan Mollet, HS Mannheim
5. Daniel Reimer, KIT Karlsruhe
5. Andreas Will, TU München
7. Matias Bermejo Pasetti, RWTH Aachen
7. Eric Schulz, Uni Rostock

-73 kg (81 Teilnehmer):
1. Alexander Gabler, EUFH Rhein/Erft
2. Michel Adam, TU München
3. Fares Badawi, TU Braunschweig
3. Sebastian Hofäcker, Uni Hannover
5. Leon Ehmig, accadis Hochschule Bad Homburg
5. Daniel Gleim, Uni Kassel
7. Nikolas Menzl, Uni Regensburg
7. Moritz Vieregge, Uni Bochum

-81 kg (69 Teilnehmer):
1. Emil Hennebach, Uni Leipzig
2. Tim Gramkow, Polizeiakademie Niedersachsen
3. David Lim, HS Coburg
3. Dominic Wurzer, TU München
5. Max Baczak, DSHS Köln
5. Nikolai Stahl, TU Braunschweig
7. Nikola Discher, RWTH Aachen
7. Florian Schwob, Uni Erlangen-Nürnberg

-90 kg (47 Teilnehmer):
1. Markus Seifert, HS RheinMain
2. Niko Milaev, Uni Erlangen-Nürnberg
3. Hendrik Eichner, Uni Erlangen-Nürnberg
3. Hannes Schneider, DSHS Köln
5. Sebastian Mayr, HS Augsburg
5. Tarek Oppel, HSU UNIBW Hamburg
7. Wardan Baghdasaryan, UNI Greifswald
7. Niklas Knobel, Uni Bonn

-100 kg (22 Teilnehmer):
1. Benjamin Bouizgarne, Polizeiakademie Niedersachsen
2. Nils Faßmann, HS Darmstadt
3. Robert Strohschein, Uni Rostock
3. Johannes von Einsiedel, Uni Münster
5. Rico Engelmann, HSU UNIBW Hamburg
5. Tobias Nauber, Uni Münster
7. Richard Herrmann, Uni Potsdam
7. Timm Lilienthal, TU Darmstadt

+100 kg (10 Teilnehmer):
1. Fabian Meyer, Polizeiakademie Niedersachsen
2. Til Goldammer, TU Dresden
3. Frank Thiede, HS Jena
3. Sebastian Wendt, Uni Hannover
5. Karl-Chrsitian Hoppe, Uni Würzburg
5. Philipp Münnich, Uni Bochum
7. Friedrich Moritz Fuchs, Uni Potsdam
7. Nils Hoffmann, Uni Bochum
 

Wettkampflisten Frauen
Wettkampflisten Männer